Startseite » Film + TV » Schauspieler » Dustin Hoffman » Biografie / Steckbrief

Dustin Hoffman

Dustin Hoffman

Biografie von Dustin Hoffman

Dustin Hoffman

Der US-amerikanische Schauspieler Dustin Lee Hoffman wurde am 08.08.1937 in Los Angeles (Kalifornien, USA) geboren. Zunächst studierte Dustin Hoffman, der eigentlich Pianist werden wollte, Musik, wechselte dann aber doch ins Schauspielfach und nahm am Pasadena Playhouse Unterricht. Dort lernte er auch seinen Kollegen und Freund Gene Hackman kennen.

Im Jahr 1958 zog Dustin Hoffman nach New York und führte sein Schauspielstudium im Actors Studio fort. Nach seiner Ausbildung war es schwer, Rollen zu finden. So spielte Dustin Hoffman zu Beginn seiner Karriere hauptsächlich an Theatern, z.B. am Broadway. Erst 1967 erhielt er seine erste Rolle in einem Hollywoodfilm.

Bereits sein zweiter Film "Die Reifeprüfung" (1967) wurde sein internationaler Durchbruch. In den 1970-er und 1980-er Jahren etablierte sich Dustin Hoffman im Schauspielgeschäft. Er gilt als sehr wandlungsfähig und zählt damit bis heute zu einem der stärksten Charakterdarsteller Hollywoods.

1980 bekam Dustin Hoffman für seine Rolle in dem Familiendrama "Kramer gegen Kramer" (1979 neben Meryl Streep) seinen ersten Oscar verliehen. In den nächsten Jahren folgten weitere erfolgreiche Filme wie "Tootsie" (1982), "Rain Man" (1988 an der Seite von Tom Cruise) oder "Hook" (1991 mit Robin Williams, Julia Roberts und Gwyneth Paltrow).

Für seine Darstellung eines hochbegabten Autisten in dem Film "Rain Man" erhielt Dustin Hoffman 1989 seinen zweiten Oscar.

In den 1990-er Jahren war Dustin Hoffman zunehmend in kommerziell ausgerichteten Produktionen wie "Outbreak- Lautlose Killer" (1995 neben Morgan Freeman und Rene Russo), "Sleepers" (1996 mit Kevin Bacon, Brad Pitt und Robert De Niro) oder "Sphere- Die Macht aus dem All" (1998 an der Seite von Sharon Stone und Samuel L. Jackson) zu sehen.

1996 gründete Dustin Hoffman seine eigene Produktionsfirma mit dem Namen "Punch Productions".

Zu seinen neueren Projekten zählen Kassenschlager wie "Das Urteil" (2003 neben Gene Hackman und Rachel Weisz), "Wenn Träume fliegen lernen" (2004 mit Johnny Depp, Kate Winslet und Julie Christie), "Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich" (2004 an der Seite von Robert De Niro, Ben Stiller und Owen Wilson) oder "Das Parfum- Die Geschichte eines Mörders" (2006 neben Ben Whishaw und Alan Rickman).

Ende 2007 kam der Film "Mr. Magoriums Wunderladen" in die deutschen Kinos. Hier ist Dustin Hoffman u.a. neben Natalie Portman zu sehen. Für die nächsten Jahre sind bereits mehrere Filme mit seiner Beteiligung angekündigt.

Bis zum Film "Kramer gegen Kramer" verlieh der Synchronsprecher Manfred Schott Dustin Hoffman seine deutsche Stimme. Seit einigen Jahren ist Joachim Kerzel die feste, deutsche Synchronstimme von Dustin Hoffman.

Privat war Dustin Hoffman von 1969 bis 1980 mit der Tänzerin Anne Byrne verheiratet. Mit ihr hat er zwei Töchter. Kurz nach seiner Scheidung ehelichte Dustin Hoffman die Anwältin Lisa Gottsegen. Aus dieser Verbindung gehen weitere vier Kinder hervor. Vier seiner sechs Kinder sind ebenfalls im Schauspielgeschäft tätig.

Filmografie

2007: Mr. Magoriums Wunderladen

2006: Das Parfum- Die Geschichte eines Mörders; Schräger als Fiktion

2005: The Lost City; Im Rennstall ist das Zebra los

2004: Wenn Träume fliegen lernen; Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich; I ♥ Huckabees; Lemony Snicket- Rätselhafte Ereignisse

2003: Das Urteil; Confidence

2002: Moonlight Mile

1999: Johanna von Orleans

1998: Sphere- Die Macht aus dem All

1997: Mad City; Wag the Dog- Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt

1996: Sleepers; American Buffalo- Das Glück liegt auf der Straße

1995: Outbreak- Lautlose Killer

1992: Ein ganz normaler Held

1991: Hook; Billy Bathgate

1990: Dick Tracey

1989: Family Business

1988: Rain Man

1982: Tootsie

1979: Kramer gegen Kramer

1978: Straight Time

1976: Der Marathon-Mann; Die Unbestechlichen

1974: Lenny

1973: Papillon

1972: Alfredo, Alfredo

1971: Wer Gewalt sät; Wer ist Harry Kellerman? 

1970: Little Big Man

1969: John und Mary; Sunday Father; Asphalt-Cowboy

1968: Zwei Nummern zu groß

1967: Der Tiger schlägt zurück;Die Reifeprüfung

Top News zu Dustin Hoffman

Dustin Hoffman: Kino-Filme haben keine Zukunft

Berlin - Dustin Hoffman glaubt nicht mehr daran, dass das Kino eine Zukunft hat. Im Interview mit der Zeitung "Die ...

Dustin Hoffman: Trump wird nicht Präsident

Berlin - Dustin Hoffman ist sich sicher, dass Donald Trump nicht der nächste Präsident der USA wird. Durch die ...

Dustin Hoffman: Es gab immer Rassismus

Los Angeles - Dustin Hoffman hat sich in die aktuelle Diversitäts-Debatte in Hollywood eingeschaltet. Zahlreiche ...

Alle Nachrichten »

Dustin Hoffman Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen