Startseite » Film + TV » Schauspielerinnen » Julia Roberts » Biografie / Steckbrief

Julia Roberts

Julia Roberts

Biografie von Julia Roberts

Julia Roberts

Als jüngstes von drei Kindern wurde die spätere Oscargewinnerin Julia Fiona Roberts am 28.10.1967 in Atlanta (Georgia, USA) geboren.

Ihre Eltern, Walter Grady Roberts und Betty Lou Bredemus führten in Roberts früher Kindheit eine kleine Schauspielschule für Kinder. Die Ehe ging jedoch in die Brüche und wurde im Jahr 1972 geschieden. Beide Elternteile fanden neue Partner, sodass Julia Roberts neben ihren beiden leiblichen Geschwistern Eric (geb. 1956) und Lisa (geb. 1965) auch eine Halbschwester hat.

Als Kind wuchs Julia Roberts in Smyrna (Georgia, USA) auf. Sie besuchte dort die Schule und machte im Jahr 1985 ihren Highschoolabschluss. Inspiriert vom schauspielerischen Können ihres Bruders trat sie bereits während ihrer Schulzeit bei einigen Amateurvorstellungen auf.

Nach ihrem Schulabschluss ging die damals 18-jährige nach New York. Dort schlug Julia Roberts sich zunächst mit einigen Nebenjobs wie Verkäuferin in einem Schuhgeschäft oder in einer Eisdiele, durch. Parallel dazu versuchte sie Angebote als Schauspielerin zu bekommen. Um ihre Chancen zu verbessern nahm Julia Roberts Sprachunterricht und begann einen Schauspielkurs. Da sie der Meinung war, dass der Unterricht ihr nichts helfen würde, brach sie den Schauspielkurs vorzeitig ab. Ihr erster Agent, der sie in seine Kartei aufnahm, war Bob McGowan.

Nach diversen Nebenrollen in Filmen wie "Firehouse", "Blood Red", "Satisfaction", "Pizza, Pizza - Ein Stück vom Himmel" und "Magnolien aus Stahl" gelang Julia Roberts im Jahr 1990 der schauspielerische Durchbruch als Vivian Ward in "Pretty Woman". Dort spielte sie an der Seite von Richard Gere eine Prostituierte und kassierte 300.000 Dollar Gage. Für ihre Rolle in "Pretty Woman" wurde Julia Roberts für den Golden Globe und den Oscar nominiert, erhielt aber nur ersteren.

Seit dem Film "Pretty Woman" ist Daniela Hoffmann Julia Roberts deutsche Synchronstimme.

Zwischen Oktober 1989 und Januar 1990 drehte Julia Roberts den Film "Flatliners". Dort verdiente sie als Hauptdarstellerin bereits 550.000 Dollar. Zur gleichen Zeit erhielt die Schauspielerin den Golden Globe für ihre Darstellung in "Magnolien aus Stahl".

Nach diesen großen Erfolgen sprangen ihre Filmgagen von einer Millionen Dollar ("Der Feind in meinem Bett") bis auf 20 Millionen Dollar ("Erin Brockovich"). Für diese Rolle erhielt Roberts 2001 auch ihren ersten und bisher einzigen Oscar in der Kategorie "Beste Schauspielerin".

Julia Roberts zählt damit zu den bestbezahltesten Hollywoodschauspielern. Im vergangenen Jahrzehnt spielte sie in sehr erfolgreichen Filmen wie "Die Hochzeit meines besten Freundes", "Notting Hill", "Die Braut, die sich nicht traut" und "The Mexican". Sie wirkte aber auch in zahlreichen weniger bekannten Produktionen mit.

Zu ihren neueren Projekten zählt das Drama "Der Krieg des Charlie Wilson" (2007 neben Tom Hanks, Philip Seymour Hoffman, Amy Adams und Emily Blunt) sowie das Drama "Zurück im Sommer" (Original: "Fireflies in the Garden"), welches Mitte 2008 in den Kinos starten wird. Neben Julia Roberts sind Ryan Reynolds, William Dafoe und Emily Watson in den Hauptrollen zu sehen.

Im März 2009 kommt der Thriller "Duplicity" (u.a. mit Clive Owen, Tom Wilkinson und Billy Bob Thornton) in die deutschen Kinos.

Privat war die amerikanische Actress 1991 mit Kiefer Sutherland liiert. Die Beziehung endete jedoch kurz vor der geplanten Hochzeit. 1993 folgte eine 2-jährige Ehe mit dem Countrysänger Lyle Lovett. Nach diversen Romanzen mit Schauspielerkollegen fand Julia Roberts schließlich ihr Glück und heiratete im Jahr 2002 den Kameramann Daniel Moder. Mit ihm hat sie 3 Kinder.

Filmographie

2009: Duplicity

2008: Fireflies in the Garden- Zurück im Sommer

2007: Der Krieg des Charlie Wilson

2004: Ocean's Twelve; Hautnah

2003: Mona Lisas Lächeln

2002: Grand Champion; Voll Frontal; Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

2001: The Mexican; America's Sweethearts; Ocean's Eleven

2000: Erin Brockovich

1999: Notting Hill; Die Braut, die sich nicht traut

1998: Seite an Seite

1997: Fletchers Visionen; Die Hochzeit meines besten Freundes

1996: Mary Reilly; Alle sagen - I love you; Michael Collins

1995: Power of Love

1994: Nichts als Ärger; Pret-à-Porter

1993: Die Akte

1992: The Player

1991: Entscheidung aus Liebe; Der Feind in meinem Bett; Hook

1990: Pretty Woman; Flatliners

1989: Blood Red - Stirb für dein Land; Pizza Pizza - ein Stück vom Himmel; Magnolien aus Stahl

1987: Baja Oklahoma; Satisfaction

1986: Firehouse

Top News zu Julia Roberts

Julia Roberts über Schönheit im Alter & George Clooney

München - Wahre Schönheit hat nichts mit dem Alter zu tun und ist deswegen zeitlos - so sieht es zumindest Julia ...

Julia Roberts über Pretty Woman-Erfolg

London - Erst jetzt, 25 Jahre später, hat Julia Roberts so richtig begriffen, wie erfolgreich "Pretty Woman" ...

Julia Roberts & der überraschende Erfolg mit “Pretty Woman”

Los Angeles – “Pretty Woman” mit Julia Roberts und Richard Gere in der Hauptrolle ist auf Anhieb ein ...

Alle Nachrichten »

Julia Roberts Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Diese Seite teilen