Startseite » Film + TV » Schauspieler » Morgan Freeman » Biografie / Steckbrief

Morgan Freeman

Morgan Freeman

Biografie von Morgan Freeman

Morgan Freeman

Der US-amerikanische Schauspieler Morgan Freeman wurde am 01.06.1937 in Memphis (Tennessee, USA) geboren und wuchs in Chicago auf. In Los Angeles besuchte er später das College und war von 1955 bis 1959 als Mechaniker bei der US-Luftwaffe.

Morgan Freeman startete seine Schauspielerkarriere auf der Bühne des Pasadena Playhouse Theaters. Bekannt wurde Morgan Freeman dann 1971 in der US-Sendung "The Electric Company". Dort spielte er bis 1977 die Rolle des Easy Reader.

Seinen internationalen Durchbruch feierte Morgan Freeman 1989 mit dem Film "Miss Daisy und ihr Chauffeur". Die Rolle des Chauffeurs hatte Morgan Freeman bereits am Theater gespielt.

In den folgenden Jahren wirkte er in vielen, teils sehr erfolgreichen Produktionen mit. Unter anderem in "Robin Hood- König der Diebe" (1991 neben Kevin Costner, Christian Slater und Alan Rickman ), "Outbreak- Lautlose Killer" (1995 mit Dustin Hoffman , Kevin Spacey und Rene Russo), "Sieben" (1995 an der Seite von Brad Pitt, Gwyneth Paltrow und Kevin Spacey) oder "Deep Impact" (1998 mit dem jungen Elijah Wood).

In seinem Filmen wird auch oft das Problem der Unterdrückung der Schwarzen und ihre Rechte angesprochen. So z.B. in dem Film "Amistad", in dem Morgan Freeman 1997 unter der Regie von Steven Spielberg neben Anthony Hopkins zu sehen war.

Zu seinen jüngsten Erfolgen zählen Filme wie "Bruce Allmächtig" (2003 mit Jennifer Aniston und Jim Carrey), "Dreamcatcher" (2003) und "Batman Begins" (2005 mit Michael Caine und Katie Holmes).

Für seine Rolle des ehemaligen Boxers und Hausmeisters Eddie "Scrap" Dupris in dem Film "Million Dollar Baby" (u.a. mit Clint Eastwood und Hilary Swank) erhielt Morgan Freeman 2005 den Oscar in der Kategorie "Bester Nebendarsteller".

Sein neuestes Projekt "Das Beste kommt zum Schluss" zeigt Morgan Freeman 2008 in der Rolle eines krebskranken Automechanikers neben Jack Nicholson im Kino.

Die Synchronsprecher Jürgen Kluckert und Klaus Sonnenschein teilen sich abwechselnd die Aufgabe Morgan Freeman ihre deutsche Stimme zu leihen.

Morgan Freeman ist bereits zum zweiten Mal verheiratet. Er und seine Frau Myrna Colley-Lee haben vier Kinder.

Filmografie

2007: Das Beste kommt zum Schluss; Gone Baby Gone- Kein Kinderspiel; Fest der Liebe; Evan Allmächtig

2006: The Contract; Lucky Number Slevin; 10 Items or Less

2005: Krieg der Welten; Batman Begins; Unleashed- Entfesselt; Edison; Ein ungezähmtes Leben

2004: Million Dollar Baby

2003: Bruce Allmächtig; Dreamcatcher, Levity

2002: Der Anschlag; High Crimes- Im Netz der Lügen

2001: Im Netz der Spinne

2000: Nurse Betty; Under Suspection- Mörderisches Spiel

1998: Studio 54; Hard Rain; Deep Impact

1997: Amistad, ...denn zum Küssen sind sie da

1996: Außer Kontrolle; Moll Flanders

1995: Sieben; Outbreak- Lautlose Killer

1994: Die Verurteilten

1992: Im Glanz der Sonne; Erbarmungslos

1991: Robin Hood- König der Diebe

1990: Fegefeuer der Eitelkeiten

1989: Miss Daisy und ihr Chauffeur; Glory; Der knallharte Prinzipal

1988: Süchtig; Tropic War; Johnny Handsome- Der schöne Johnny

1987: Glitzernder Asphalt; An einem Freitagabend

1986: Letzte Ruhe

1985: Protokoll einer Hinrichtung; Marie- Eine wahre Geschichte

1984: Harry & Sohn

1981: Liebe ist meine stärkste Waffe

1980: Brubaker

1979: Attica

Top News zu Morgan Freeman

Morgan Freeman: Doppelgänger räumt ab

Magaluf – Morgan Freeman ist am Wochenende (01./02.07.) in Magaluf auf Mallorca gewesen – zumindest haben dies ...

Morgan Freeman hält sich für einen Jungspund

München – Morgan Freeman ist zwar schon gute 79 Jahre, doch alt fühlt sich der Schauspieler noch lange nicht. ...

Morgan Freeman über Männer- & Frauenfreundschaften

München – Für Morgan Freeman sind Frauen die besseren Freunde. Im Gespräch mit der Zeitschrift „Bunte“ sagte ...

Alle Nachrichten »

Morgan Freeman Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Diese Seite teilen