Startseite » Film + TV » Schauspielerinnen » Natalie Portman » Biografie / Steckbrief

Natalie Portman

Natalie Portman

Biografie von Natalie Portman

Natalie Portman

Die israelisch-amerikanische Schauspielerin Natalie Portman wurde am 09.06.1981 als Natalie Hershlag in Jerusalem (Israel) geboren. Als ihr Vater, ein Arzt, einen Job in den Vereinigten Staaten von Amerika gefunden hatte, zog die Familie nach Maryland. Natalie Hershlag wuchs u.a. in New York City, New Haven und Washington (D.C.) auf. Zu Beginn ihrer Karriere nahm sie den Geburtsnamen ihrer Großmutter als Künstlernamen an und nannte sich ab sofort Natalie Portman.

Entdeckt wurde Natalie Portman 1994. Beim Casting für den Film "Léon- Der Profi" setzte sie sich gegen 2000 Bewerberinnen durch und erhielt ihre erste Rolle. Diese war gleichzeitig auch ihr Durchbruch.

In den folgenden Jahren spielte die Jungschauspielerin in Filmen wie "Alle sagen- I love you" (1996 neben Julia Roberts, Woody Allen und Drew Barrymore) und "Mars Attacks!" (1996 mit Jack Nicholson, Pierce Brosnan , Danny DeVito und Sarah Jessica Parker) mit.

Den meisten Kinobesuchern dürfte Natalie Portman aus den "Star Wars" Filmen bekannt sein. Seit 1999 spielt sie auch in den bisher erschienen Fortsetzungen die Rolle der Padmé Amidala.

Natalie Portman schloss trotz ihrer großen Erfolge 1999 die High School ab und studierte danach an der renommierten Harvard Universität Psychologie. Ihr Studium schloss sie 2003 mit dem Bachelor ab.

Natalie Portman spielte zwischendurch auch immer wieder an verschiedenen Theatern. Trotzdem blieb sie dem Film treu und wurde dafür belohnt. 2005 gewann sie für ihre Darstellung in dem Drama "Hautnah" (2004 an der Seite von Julia Roberts, Jude Law und Clive Owen) einen Golden Globe in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin".

Weitere populäre Filme mit ihrer Mitwirkung sind "Unterwegs nach Cold Mountain" (2003 neben Jude Law, Nicole Kidman, Renée Zellweger und Philip Seymour Hoffman), "V wie Vendetta" (2006), "My Blueberry Nights" (2007 mit Norah Jones, Jude Law und Rachel Weisz) und "Darjeeling Limited" (2007 neben Adrian Brody, Jason Schwartzman und Owen Wilson).

Anfang 2008 ist Natalie Portman neben Scarlett Johansson in dem britischen Historiendrama "Die Schwester der Königin" in den deutschen Kinos zu sehen. Ende 2008 wird dann der Film "Brothers", in dem Natalie Portman neben Jake Gyllenhaal und Tobey Maguire spielt, in die amerikanischen Kinos kommen.

Ihre deutsche Synchronstimme wird Natalie Portman meist von der Synchronssprecherin Manja Doering verliehen, die auch Reese Witherspoon synchronisiert.

Filmografie

2008: Die Schwester der Königin; Brothers

2007: My Blueberry Nights; Darjeeling Limited; Mr. Magoriums Wunderladen

2006: V wie Vendetta; Goyas Geister

2005: Star Wars: Episode III- Die Rache der Sith; Free Zone

2004: Hautnah; Garden State

2003: Unterwegs nach Cold Mountain

2002: Star Wars: Episode II- Angriff der Klonkrieger

2000: Wo dein Herz schlägt

1999: Star Wars: Episode I- Die dunkle Bedrohung; Überall, nur nicht hier

1996: Mars attacks!; Alle sagen- I love you; Beautiful Girls

1995: Heat

1994: Léon- Der Profi

Top News zu Natalie Portman

Natalie Portman: Baby Nummer zwei ist da

Los Angeles (First News) - Oscar-Gewinnerin Natalie Portman und ihr Ehemann Benjamin Millepied sind um zweiten Mal ...

Natalie Portman: Ihre Tochter ist da

Natalie Portman (35) und Benjamin Millepied (39) haben nun einen Sohn und eine Tochter. Fünf Jahre nachdem der ...

Natalie Portman: Sie versäumt die Oscars

Natalie Portman (31) lässt die Oscars sausen. Eigentlich ist die Leinwand-Schönheit ('Jane Got a Gun') für den ...

Alle Nachrichten »

Natalie Portman Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen

NP2k.com

Filmmaking forums with a Natalie slant. Formerly known as "Natalie Portman 2000", NP2k now hosts the "Sex, Drugs & Natalie Portman" film series.
http://www.np2k.com