Startseite » Film + TV » Schauspielerinnen » Gwyneth Paltrow » Biografie / Steckbrief

Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow

Biografie von Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow

Die US-amerikanische Schauspielerin Gwyneth Katherine Paltrow erblickte am 27.09.1972 in Los Angeles (Kalifornien, USA) das Licht der Welt. Da ihre Eltern Bruce Paltrow und Blythe Danner als Regisseur und Schauspielerin tätig waren, bekam sie schon früh Kontakte zur Welt des Filmes. So nahm Gwyneth z.B. schon als fünfjährige an Produktionen ihres Vaters als Statistin teil und ging in den Ferien mit ihrer Theater spielenden Mutter auf Tournee.

Trotz dass Gwyneth Paltrow schon früh auf Theaterbühnen spielte, absolvierte sie die High School um danach das Studium der Kunstgeschichte an der University of California in Santa Barbara zu beginnen. Die große Sehnsucht nach der Schauspielerei beendete dieses Studium jedoch vorzeitig.

Vermittelt von ihrem Patenonkel Steven Spielberg bekam Gwyneth Paltrow 1991 ihre erste Filmrolle im Märchen "Hook" neben Julia Roberts , Dustin Hoffman und Robin Williams. Es folgten weitere Rollen in bekannten Filmen wie "Sieben" (1995 mit Brad Pitt, Morgan Freeman und Kevin Spacey) oder "Große Erwartungen" (1998 an der Seite von Ethan Hawke und Robert De Niro).

Der ganz große Durchbruch gelang Gwyneth Paltrow 1998 mit ihrer Rolle der Muse des jungen William Shakespeare in dem Film "Shakespeare in Love". Darin spielen u.a. auch Stars wie Joseph Fiennes, Judy Dench, Ben Affleck und Colin Firth mit. Für ihre großartige schauspielerische Leistung in dieser Hauptrolle erhielt Gwyneth Paltrow den Oscar und den Golden Globe.

Es folgten weitere erfolgreiche Filme wie "Der talentierte Mr. Ripley" (1999 mit Matt Damon , Jude Law und Cate Blanchett ), "Bounce- Eine Chance für die Liebe" (2000 an der Seite von Ben Affleck ) oder "The Good Night" (2007 mit Penélope Cruz , Martin Freeman und Danny DeVito).

Die deutsche Synchronstimme von Gwyneth Paltrow ist meistens Katrin Fröhlich.

Privat ist Gwyneth Paltrow nach Beziehungen zu ihren Kollegen Brad Pitt und Ben Affleck seit Dezember 2003 mit Chris Martin, Sänger der Band Coldplay, verheiratet. Im Mai 2004 wurde ihre gemeinsame Tochter geboren und knapp zwei Jahre später kam dann auch ein Sohn zur Welt.

In den Jahren 2008 und 2010 spielte Paltrow in beiden Teilen der Marvel-Verfilmung "Iron Man" die Hauptrolle der Pepper Potts, owohl sie anfänglich eher ablehnend gegenüber solchen Mega-Produktionen eingestellt war. Erst ihr Filmpartner Robert Downey Jr. konnte Gwyneth überzeugen. Auch für den dritten Teil des Science-Fiction Filmes ist sie gebucht.

Filmografie

2011: Contagion

2010: Iron Man 2; Glee; Country Strong

2008: Iron Man; Two Lovers

2007: The Good Night - Träum weiter

2006: Infamous; Krass

2005: Der Beweis- Liebe zwischen Genie und Wahnsinn

2004: Sky Captain and the World of Tomorrow

2003: Flight Girls; Sylvia

2002: Besessen

2001: Schwer verliebt; The Royal Tenenbaums

2000: Bounce- Eine Chance für die Liebe; Traumpaare

1999: Der talentierte Mr. Ripley

1998: Shakespeare in Love; Ein perfekter Mord; Eisige Stille; Große Erwartungen; Sie liebt ihn- sie liebt ihn nicht

1996: Emma; Der Zufallslover; Last Exit Reno

1995: Sieben; Moonlight and Valentino

1994: Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis

1993: Malice- Eine Intrige; Flesh And Bone- Ein blutiges Erbe

1992: Das Gift des Zweifels

1991: Hook

Top News zu Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow: Ex-Köchin packt aus

Los Angeles - Die ehemalige Köchin von Gwyneth Paltrow hat jetzt verraten, warum der Hollywoodstar so unglaublich ...

Gwyneth Paltrow: Hard-Core-Ernährung

Los Angeles - Dass Schauspielerin Gwyneth Paltrow ein Fan der gesunden Küche ist, ist bekannt. Wie extrem, bisher ...

Gwyneth Paltrow schreckt Vampire ab

Los Angeles - Gwyneth Paltrow ist nicht nur eine extrem erfolgreiche Schauspielerin, sondern auch eine aufstrebende ...

Alle Nachrichten »

Gwyneth Paltrow Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Diese Seite teilen