Startseite » Film + TV » Schauspieler » Woody Harrelson » Biografie / Steckbrief

Woody Harrelson

Woody Harrelson

Biografie von Woody Harrelson

Woody Harrelson

Der US-amerikanische Schauspieler Woodrow Tracy Harrelson wurde am 23.07.1961 in Midland (Texas, USA) geboren. Drei Jahre nach seiner Geburt trennten sich die Eltern und er wuchs zusammen mit seinen beiden Brüdern bei seiner Mutter auf. 1979 musste sich der Vater wegen Mordes vor Gericht verantworten und bekam lebenslängliche Haft.

Woody Harrelson studierte Englisch und Schauspiel und feierte sein Leinwanddebüt 1986 in "American Wildcats". Große Bekanntheit erlangte er in der Fernsehserie "Cheers". Hier spielte er von 1985 bis 1993  den einfältigen Barkeeper Woody Boyd.

Seine erste Kinohauptrolle zeigte ihn 1992 als Billy Hoyle in der Komödie "Weiße Jungs bringen's nicht". Auf der Leinwand feierte Woody Harrelson zwei Jahre später seinen endgültigen Durchbruch als er neben Juliette Lewis in "Natural Born Killers" einen Massenmörder mimt.

Für seine Darstellung des Larry Flynt in "Larry Flynt- Die nackte Wahrheit" (1996 neben Edward Norton und Courtney Love) wurde Woody Harrelson für einen Oscar nominiert.

In den folgenden Jahren erschienen populäre Filme wie "Der schmale Grat" (1998 u.a. mit Sean Penn, Adrian Brody und George Clooney), "EDtv- Immer auf Sendung" (1999 neben Matthew McConaughey und Jenna Elfman), "Die Wutprobe" (2003 mit Adam Sandler und Jack Nicholson) und "Kaltes Land" (2005 neben Sean Bean, Charlize Theron und Michelle Monaghan).

Zu seinen aktuellen Projekten zählen der Thriller "No Country for Old Men" (2007 neben Tommy Lee Jones, Javier Bardem und Josh Brolin), das Drama "Sleepwalking" (2008 mit Nick Stahl und Charlize Theron), die Komödie "Semi-Pro" (2008 an der Seite von Will Ferrell) und die Romanze "Management" (2008 mit Jennifer Aniston und Steve Zahn).

Seine deutsche Synchronstimme bekommt Woody Harrelson hauptsächlich von den Synchronsprechern Tobias Lelle und Thomas-Nero Wolff geliehen.

Privat ist der Schauspieler seit 1998 in zweiter Ehe mit Laura Louie verheiratet. Das Paar hat drei Töchter.

Filmografie

2008: Sleepwalking; Semi-Pro; Management; Transsiberian

2007: No Country for Old Men; The Grand; The Walker; Nanking; Battle in Seattle

2006: A Scanner Darkly- Der dunkle Schirm; Robert Altman's Last Radio Show

2005: Kaltes Land; The Big White- Immer Ärger mit Raymond; The Prize Winner of Defiance, Ohio

2004: She Hate Me; After the Sunset

2003: Die Wutprobe; Abgezockt!

2001: American Saint

1999: EDtv- Immer auf Sendung; Knocked Out- Eine schlagkräftige Freundschaft

1998: Der schmale Grat; Palmetto- Dumme sterben nicht aus; Hi-Lo Country- Im Land der letzten Cowboys

1997: Welcome to Sarajevo; Wag the Dog- Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt

1996: Larry Flynt- Die nackte Wahrheit; Kingpin- Zwei Trottel auf der Bowlingbahn; The Sunchaser- Die Suche nach dem heiligen Berg

1995: Money Train

1994: Natural Born Killers; Geht's hier nach Hollywood?; Machen wir's wie die Cowboys

1993: Ein unmoralisches Angebot

1992: Weiße Jungs bringen's nicht

1991: Ted & Venus; Doc Hollywood; L.A. Story

1990: Mother Goose Rock 'n' Rhyme

1988: Cool Blue; She's Having a Baby

1986: American Wildcats

1985: Cheers (Fernsehserie bis 1993)

Top News zu Woody Harrelson

Woody Harrelson erträgt Dinner mit Trump nur mit Joint

New York - Um die Gesellschaft von Donald Trump zu ertragen, hat Woody Harrelson einen Joint geraucht. Der ...

Woody Harrelson hasst Interviews

Los Angeles - US-SchauspielerWoody Harrelson hasst Interviews. Das sagte er in einem Interview laut "Frankfurter ...

Woody Harrelson & der lustige Alden Ehrenreich

Los Angeles - Die Dreharbeiten zum "Star Wars"-Spin-off über den jungen Han Solo haben begonnen und Alden ...

Alle Nachrichten »

Woody Harrelson Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Diese Seite teilen