Startseite » Film + TV » Schauspieler » Jim Carrey » Biografie / Steckbrief

Jim Carrey

Jim Carrey

Biografie von Jim Carrey

Jim Carrey

Der US-amerikanische Komiker und Schauspieler James Eugene Carrey wurde am 17.01.1962 in Newmarket (Ontario, Kanada) geboren. Seit 2004 besitzt Jim Carrey die US-amerikanische Staatsbürgerschaft.

Jim Carrey begann seine Karriere als Komiker bereits im Klassenzimmer. Schon zu Schulzeiten galt er stets als der Klassenclown und trat bereits als Jugendlicher in Comedy-Clubs von Toronto als Stand-Up-Comedian auf. Seinen komödiantischen Durchbruch hatte Jim Carrey 1982 als er seine eigene Fernsehshow bekam.

Sein Leinwanddebüt feierte Jim Carrey 1985 in der Horrorkomödie "Einmal beißen bitte". Der internationale Durchbruch gelang ihm 1994 in der Komödie "Ace Ventura- Ein tierischer Detektiv".

In den folgenden Jahren war Jim Carrey, der für sein wildes Mimikspiel bekannt ist, in Komödien wie "Die Maske" (1994 mit Cameron Diaz), "Dumm und Dümmer" (1994), "Cable Guy- Die Nervensäge" (1996 neben Matthew Broderick, Jack Black, Ben Stiller und Leslie Mann) und "Der Dummschwätzer" (1997) zu sehen.

Mit seiner Rolle des Truman Burbank zeigte sich Jim Carrey in der "Truman Show" 1998 erstmals von seiner ernsten Seite und erntete viel Kritikerlob. Ein Jahr später sah man ihn neben Danny DeVito, Courtney Love und Paul Giamatti in der Hauptrolle des Films "Der Mondmann". Für seine schauspielerischen Leistungen in diesen Filmen wurde Jim Carrey 1999 und 2000 jeweils mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Mit der Komödie "Ich, beide & sie" kehrte Jim Carrey im Jahr 2000 neben Renée Zellweger dann doch zum komischen Film zurück.

In den vergangenen Jahren wirkte er in Produktionen wie "Bruce Allmächtig" (2003 mit Jennifer Aniston, Morgan Freeman und Steve Carrell), "Vergiss mein nicht!" (2004 neben Kate Winslet, Elijah Wood und Kirsten Dunst) oder "The Number 23" (2007 an der Seite von Virginia Madsen) mit.

Zu seinen aktuellen Projekten zählt der Film "Yes Man" (2008 neben Zooey Deschanel), der im Januar 2009 in die deutschen Kinos kommen wird.

Seine deutsche Synchronstimme bekommt Jim Carrey meist von dem Synchronsprecher Stefan Friedrich verliehen.

Privat war Jim Carrey bereits zweimal verheiratet. Aus seiner ersten Ehe (1987-1995) mit Melissa Wormer entstammt seine 1987 geborene Tochter. Mit der Schauspielerin Lauren Holly war Jim Carrey 1996 nur ein Jahr verheiratet. Später hatte er eine kurze Beziehung zu seiner Schauspielkollegin Renée Zellweger. Zurzeit ist er mit Jenny McCarthy zusammen.

Filmografie

2008: Yes Man

2007: The Number 23

2005: Dick und Jane

2004: Vergiss mein nicht!; Lemony Snicket- Rätselhafte Ereignisse

2003: Bruce Allmächtig

2001: The Majestic

2000: Ich, beide & sie; Der Grinch

1999: Der Mondmann

1998: Die Truman Show; Simon Birch

1997: Der Dummschwätzer

1996: Cable Guy- Die Nervensäge

1995: Ace Ventura- Jetzt wird's wild; Batman Forever

1994: Ace Ventura- Ein tierischer Detektiv; Die Maske; Dumm und Dümmer

1991: Eine Nervensäge

1988: Das Todesspiel; Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte

1986: Peggy Sue hat geheiratet

1985: Einmal beißen bitte

Top News zu Jim Carrey

Jim Carrey beschuldigt seine verstorbene Ex-Freundin des Betrugs

Los Angeles - Seitdem sich Cathriona White 2015 das Leben nahm, befinden sich ihre Hinterbliebenen in einem Streit ...

Jim Carrey: völlig spaßfrei

New York - Jim Carrey hat die "Harper's Bazaar"-Party in New York besucht. Eine Reporterin von "E! News" wunderte ...

Jim Carrey vor Gericht

Los Angeles - Jim Carrey muss sich jetzt für den Selbstmord seiner Freundin vor Gericht verantworten. Im September ...

Alle Nachrichten »

Jim Carrey Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Jim Carrey Online

The Jim Carrey fansite features latest movie news, pictures, movie details, audio and video clips, wallpaper, bloopers, newsletter and message board.
http://www.jimcarreyonline.com

Diese Seite teilen