Startseite » Film + TV » Schauspieler » Richard Gere » Biografie / Steckbrief

Richard Gere

Richard Gere

Biografie von Richard Gere

Richard Gere

Am 31.08.1949 wurde der US-amerikanische Schauspieler Richard Tiffany Gere in Philadelphia (Pennsylvania, USA) geboren. Mit seinen Eltern, dem Versicherungsvertreter Homer George Gere und Doris Anna Tiffany, und seinen vier Geschwistern (drei Schwestern und ein Bruder) wuchs Richard Gere auf einer Farm im Bundesstaat New York auf. Er erlernte schon im Kindesalter mehrere Musikinstrumente wie Klavier, Trompete und Gitarre. Von 1967 bis 1969 studierte er an der Universität von Massachusetts Philosophie.

Nach seinem Studium begann Richard Gere intensiv an seiner Karriere als Schauspieler zu arbeiten. Er spielte damals auch bei Produktionen an Broadway-Theatern mit. 1975 hatte Richard Gere im Film "Der einsame Job" seine erste Rolle. Seitdem ist er fast jedes Jahr in einem Film zu sehen. Im Jahr 1980 gelang ihm als "American Gigolo" der große Durchbruch.

An der Seite von Julia Roberts mimte er 1990 in "Pretty Woman" einen Geschäftsmann, der sich in die Prostituierte Vivian Ward verliebt. Seither gelten Richard Gere und Julia Roberts als das Hollywood-Traumpaar. Acht Jahre nach dem großen Erfolg von "Pretty Woman" arbeiteten die beiden wieder zusammen und drehten den Film "Die Braut, die sich nicht traut".

Richard Gere gilt als starker Charakterschauspieler. Egal ob als Latin Lover (1977 in "Auf der Suche nach Mr. Goodbar"), Ritter (1995 in "Der 1. Ritter") oder Rechtsanwalt (2002 in "Chicago")- er versteht es, seinen Rollen Charisma und Ausdrucksstärke zu verleihen. Belohnt wurde Richard Gere dafür 2003 mit dem Golden Globe für den besten Darsteller in der Kategorie Komödie und Musical für den Film "Chicago".

Privat war Richard Gere von 1991 bis 1995 mit dem Model Cindy Crawford liiert. Die Ehe ging jedoch in die Brüche und er heiratete im November 2002 die Schauspielerin Carey Lowell. Die beiden haben einen Sohn namens Homer James Jigme Gere, der im Februar 2000 das Licht der Welt erblickte.

Richard Gere ist bekennender Buddhist und lebt zeitweise auch in Indien. Er gilt als Vertrauter des Dalai Lama und setzt sich persönlich sehr für die Belange Tibets ein.

Filmographie

2008: Nights in Rodanthe

2007: The Flock-Dunkle Triebe; The Hunting Party; I'm Not There

2006: The Hoax

2005: Bee Season

2004: Darf ich bitten?

2002: Chicago; Untreu; Die Mothman-Prophezeiungen- Tödliche Visionen

2000: Dr. T and the Women; Es begann im September

1999: Die Braut; die sich nicht traut

1997: Der Schakal; Red Corner- Labyrinth ohne Ausweg

1995: Zwielicht; Der 1. Ritter

1994: Begegnungen-Intersection

1993: Sommersby; Mr. Jones; ...und das Leben geht weiter

1992: Eiskalte Leidenschaft

1991: Rhapsodie im August

1990: Pretty Woman; Internal Affairs- Trau'ihm, er ist ein Cop

1988: Miles from Home

1986: Gandenlos; Power- Weg zur Macht

1985: König David

1984: Cotton Club

1983: Atemlos; Der Honorarkonsul

1982: Ein Offizier und Gentleman

1980: American Gigolo- Ein Mann für gewisse Stunden

1979: Yanks- Gestern waren wir noch Freunde

1978: Tage des Himmels- In der Glut des Südens

1977: Auf der Suche nach Mr. Goodbar

1976: Baby Blue Marine

1975: Der einsame Job; Strike Force

Top News zu Richard Gere

Richard Gere: Getrübte Vaterfreuden

Los Angeles - Eigentlich müsste sich Richard Gere ein Loch in den Bauch freuen. Der 69-Jährige wird nochmals ...

Richard Gere wird wieder Papa

Los Angeles - Bisher ist es nur ein Gerücht gewesen, jetzt ist es bestätigt: Richard Gere wird zum zweiten Mal ...

Richard Gere: Mit 68 Jahren nochmal Papa?

Los Angeles - Richard Gere ist seit April verheiratet mit der Spanierin Alejandra Silva. Wie die spanische Zeitung ...

Alle Nachrichten »

Richard Gere Fanseiten, Links und Webseiten

Diese Seite teilen