Startseite » Film + TV » Schauspieler » Rupert Grint » Biografie / Steckbrief

Rupert Grint

Rupert Grint

Biografie von Rupert Grint

Rupert Grint

Der britische Schauspieler Rupert Alexander Lloyd Grint wurde am 24.08.1988 in Watton-at-Stone (Hertfordshire, UK) als ältester Sohn der Hausfrau Jo und des Souvenirhändlers Nigel geboren. Er hat vier jüngere Geschwister- einen Bruder und drei Schwestern.

Bevor Rupert mit seiner Rolle des Zauberschülers Ron Weasley in "Harry Potter und der Stein der Weisen" 2001 über Nacht weltbekannt wurde, hatte er lediglich in einigen Theateraufführungen seiner Schule mitgewirkt.

Genau wie seine beiden Co-Stars Daniel Radcliffe und Emma Watson standen für Rupert Grint in den folgenden Jahren die Fortsetzungen der Geschichten rund um Hogwarts im Vordergrund. 2002 erschien der zweite Teil "Harry Potter und die Kammer des Schreckens", gefolgt von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" (2004) und "Harry Potter und der Feuerkelch" (2005).

Im Jahr 2006 drehte der Jungschauspieler dann die Komödie "Driving Lessons- Mit Vollgas ins Leben", in der er neben Laura Linney die Hauptrolle spielt.

Ein Jahr später, 2007, kam der nächste Film um den Zauberlehrling ins Kino - "Harry Potter und der Orden des Phönix". 2009 erschien dann mit "Harry Potter und der Halbblutprinz" der insgesamt sechste Teil der erfolgreichen Romanverfilmung.

Um die Spannung unter den inzwischen Millionen Harry Potter Fans zu erhöhen, wurde der siebte und letzte Film "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" in zwei Teile aufgeteilt, welche 2010 und 2011 in den Kinos liefen. Damit fand die Saga um den Zauberschüler Harry Potter ihr Ende.

Genauso wie seine beiden Kollegen Daniel Radcliffe und Emma Watson zählt Rupert Grint bereits zu den bestverdienenden Jungschauspielern Hollywoods. Sein weiterer schauspielerischer Werdegang wird von den vielen Fans aufmerksam beobachtet werden.

2009 drehte Grint bereits zwei neue Filme. Im Drama "Cherrybomb" ist er an der Seite von Robert Sheehan und Kimberley Nixon zu sehen. In "Wild Target" sind außerdem Bill Nighy und Emily Blunt zu erleben.

Seine deutsche Stimme bekommt Rupert Grint in den Harry-Potter-Verfilmungen von dem Synchronsprecher Max Felder geliehen.

Filmografie

2011: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2

2010: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1

2009: Harry Potter und der Halbblutprinz; Cherrybomb; Wild Target

2007: Harry Potter und der Orden des Phönix

2006: Driving Lessons- Mit Vollgas ins Leben

2005: Harry Potter und der Feuerkelch

2004: Harry Potter und der Gefangene von Askaban

2002: Harry Potter und die Kammer des Schreckens; Thunderpants

2001: Harry Potter und der Stein der Weisen

Top News zu Rupert Grint

Rupert Grint: Harry Potter & der Kontrollverlust im Leben

London - Rupert Grint hat als Ron Weasley in den Harry Potter-Filmen verzaubert. Für den 30-Jährigen brachte das ...

Rupert Grint hat keine Ahnung, wie viel Geld er hat

London - Rupert Grint wurde in seiner Rolle als Ron Weasley in den Harry Potter-Filmen weltberühmt. Und mit Ruhm ...

Rupert Grint & die Probleme mit dem Geld

London - Rupert Grint hat mit seiner Rolle des Ronald Weasley Geld ohne Ende verdient. Doch wenn man in jungen ...

Alle Nachrichten »

Rupert Grint Fanseiten, Links und Webseiten

Ice Cream Man

Größte, englischsprachige, aber internationale Fanseite, mit Biografie, Filmografie, Gallerie, Mediaseite, Pressearchive, Fanzine, Forum
http://rupert-grint.us

Diese Seite teilen