Startseite » Film + TV » Schauspieler » Denzel Washington » Biografie / Steckbrief

Denzel Washington

Denzel Washington

Biografie von Denzel Washington

Denzel Washington

Der US-amerikanische Schauspieler, Produzent und Regisseur Denzel Jermaine Washington Jr. wurde am 28.12.1954 in Mount Vernon (New York, USA) geboren. Privat ist er seit 1983 mit Pauletta Pearson verheiratet. Die beiden haben vier Kinder.

Als Washington 14 Jahre alt war ließen seine Eltern sich scheiden und die Mutter schickte den Jungen auf eine Militär-Akademie. An der Fordham University erwarb er den Bachelor in Theater und Journalismus. Nach einem Sommercamp entschloss sich Denzel Schauspiel zu studieren. So kam es auch dazu, dass er an der Universität die Titelrollen in "The Emperor Jones" und "Othello" spielte. Nach dem Abschluss des Studiums ging er für ein Jahr nach San Francisco ans American Conervatory Theater, ehe er zurück nach New York ging um eine professionelle Schauspielkarriere zu verfolgen.

Im Alter von 27 Jahren war Denzel Washington 1981 in dem Film "Eine schöne Bescherung" das erste Mal im Kino zu sehen. Zu Beginn seiner Karriere war er hauptsächlich in kleineren Nebenrollen oder am Theater zu sehen. Größere Bekanntheit erlangte er in der Serie "Chefarzt Dr. Westphall", in welcher er sechs Jahre mitwirkte. Seinen Durchbruch feierte er dann anno 1989. In dem Bürgerkriegsdrama "Glory" spielte er den einfachen Soldaten Private Trip und erhielt für seine schauspielerische Leistung prompt den Golden Globe und den Oscar in der Kategorie "Bester Nebendarsteller".

In den 1990er Jahren war Denzel Washington in populären Filmen wie "Die Akte" (1993 neben Julia Roberts), "Philadelphia" (1993 an der Seite von Tom Hanks), "Mut zur Wahrheit" (1996 mit Matt Damon und Meg Ryan) und "Der Knochenjäger" (1999 neben Angelina Jolie ) zu sehen. 2000 erhielt er dann für seine Darstellung des Boxers Rubin Carter in dem Film "Hurricane" seinen zweiten Golden Globe.

Im Jahr 2002 gewann Denzel Washington für seine Rolle des korrupten Polizisten Alonzo Harris in dem Film "Training Day", nach Sidney Poitier 1964, als zweiter afroamerikanischer Schauspieler überhaupt den Oscar in der Kategorie "Bester Darsteller". Der Film wurde zudem ein Hit an den Kinokassen, der zwei Wochen an der Spitze der amerikanischen Kino-Charts stand.

In dem Drama "Awetone Fisher" führte er erstmals die Regie. In dem Film wirkte er auch in der Rolle des Psychologen Dr. Jerome Davenport mit. Für seine Leistung wurde er für einen Satellite Award in den Kategorien "Bester Nebendarsteller" und "Bester Film" nominiert. Die Kritiker lobten das Werk und insbesondere die Regieleistung von Denzel Washington, trotzdem war der Zuspruch des Publikums eher verhalten.

Es folgten Rollen in diversen Kinoerfolgen wie "Out Of Time - Sein Gegner ist die Zeit", "Der Manchurian Kandidat" und "Mann unter Feuer". 2005 war er nach 15jähriger Abstinenz erstmals wieder am Broadway zu sehen, Washington spielte den Marcus Brutus in dem Shakespeare Stück "Julius Caesar". 2010 war er in dem Action-Thriller "Unstoppable - Außer Kontrolle" zu sehen. Der Film mit Denzel in der Hauptrolle erhilet meist positive Kritiken konnte die Produktionskosten an den Kinokassen jedoch nur knapp wieder einspielen.

In der Anfangszeit seiner schuspielerischen Tätigkeit wurde er von diversen Sprechern synchronisiert. Später wurde Denzel Washington fast ausschließlich von Leon Boden vertont, lediglich in "Malcolm X" (Randolf Kronberg) und "Spiel des Lebens" (Thomas Vogt) kamen andere Sprecher zum Einsatz.

Filmografie

2012: Safe House

2010: The Book Of Eli; Unstoppable - Ausser Kontrolle

2009: Die entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3

2007: The Great Debaters; American Gangster

2006: Déjà Vu- Wettlauf gegen die Zeit; Inside Man

2004: Der Manchurian Kandidat; Mann unter Feuer

2003: Out of Time- Sein Gegner ist die Zeit

2002: John Q- Verzweifelte Wut; Antwone Fisher

2001: Training Day

2000: Gegen jede Regel

1999: Hurricane; Der Knochenjäger

1998: Spiel des Lebens; Ausnahmezustand; Dämon- Trau keiner Seele

1996: Rendezvous mit einem Engel; Mut zur Wahrheit

1995: Crimson Tide- In tiefster Gefahr; Teufel in Blau; Virtuosity

1993: Philadelphia; Die Akte; Viel Lärm um nichts

1992: Malcolm X

1991: Mississippi Masala; Ricochet- Der Aufprall

1990: Der Chaoten-Cop; Mo' Better Blues

1989: Glory; Big Bad Man/ Mord in der Karabik

1988: Für Königin und Vaterland

1987: Schrei nach Freiheit

1986: Power- Weg zur Macht

1984: Sergeant Waters- Eine Soldatengeschichte

1981: Eine schöne Bescherung

Top News zu Denzel Washington

Mahershala Ali: Denzel Washington und Forest Whitaker formten meine Karriere

Mahershala Ali (43) hat große Vorbilder. Seit den vergangenen Wochen kann man an dem Schauspieler nicht mehr ...

Denzel Washington & sein Ratschlag an George Clooney

Los Angeles - Dass George Clooney und seine Frau Amal Zwillingen erwarten, bringt ihnen eine Menge Ratschläge ein. ...

Denzel Washington will neue Oscar-Statue

London - Denzel Washington wünscht sich für die Zukunft eine neue Oscar-Statue. Der 62-Jährige Hollywood-Start ...

Alle Nachrichten »

Denzel Washington Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen