Startseite » Film + TV » Schauspielerinnen » Cynthia Nixon » Biografie / Steckbrief

Cynthia Nixon

Cynthia Nixon

Biografie von Cynthia Nixon

Cynthia Nixon

Die US-amerikanische Schauspielerin Cynthia Ellen Nixon erblickte am 09.04.1966 in New York City (New York, USA) das Licht der Welt. Ihre Mutter Anne Knoll ist Schauspielerin, der Vater Walter E. Nixon Radioreporter. Als Zwölfjährige trat sie bereits in einer ABC Serie im Nachmittagsprogramm für Jugendliche auf.

Bereits im Jahre 1980 feierte sie in "Kleine Biester" ihr Kinodebüt. In den folgenden Jahren war Cynthia Nixon nicht nur regelmäßig in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen vertreten, sondern spielte auch sehr erfolgreich am Broadway in New York, unter anderem in "The Philadelphia Story". Nach dem Abschluss der High-School besuchte sie das College, auch während dieser Zeit trat sie weiter am Braodway auf. Die erste größere Rolle durfte sie 1986 in dem amrikanischen Film "Das Manhattan Project" als Journalistin spielen.

Ende der 80er Jahre war sie wieder am Broadway in diversen Stücken wie "The Heidi Chronicles" und "Angels In America" zu sehen. Zusammen mit anderen Schauspielern gründete Cynthia die Theatergruppe The Drama Dept., in welcher auch Sarah Jessica Parker und Billy Crudup vertreten waren. Mit dieser Gruppe trat Nixon in mehreren Off-Broadway Produktionen auf. Außerdem hatte sie kleinere Rollen in "Juniors freier Tag" oder "Marvins Töchter".

Der internationale Durchbruch gelang Cynthia Nixon jedoch erst 1998, als sie in der amerikanischen Fernsehserie "Sex and the City" neben Sarah Jessica Parker, Kristin Davis und Kim Cattrall eine Hauptrolle übernahm. Bis 2004 spielte sie in der Kultserie die Anwältin Miranda Hobbes und übernahm diese Rolle auch in dem Kinostreifen "Sex And The City: Der Film", der im Frühsommer 2008 erschien. Im gleichen Jahr konnte sie einen Emmy für ihre Gastrolle in einer Folge von "Law & Order" gewinnen.

Im Jahr 2009 kam der Film "Lymelife" in die Kinos. In dem Drama wist Nixon neben Alec Baldwin und Kieran Culkin zu sehen. Der Film konnte den "International Critic's Award" gewinnen. 2010 wirkte Cynthia in der Fortsetzung "Sex And The City 2" wieder als Miranda Hobbes mit. Zusammen mit Beau Bridges und Blair Underwood konnte sie auch einen Grammy für ihre Sprechrolle in "Eine unbequeme Wahrheit - Die drohende Klimakatastrophe und was wir dagegen tun können" gewinnen.

Privat ist die Schauspielerin seit 2004 mit ihrer Freundin Christine Marinoni liiert. Aus einer früheren, langjährigen Partnerschaft mit dem Fotografen und Englisch-Professor Danny Mozes hat Cynthia zwei Kinder. Die Homosexualität der Schauspielerin war auch in der Presse ein Thema, allerdings ging die Schauspielerin sehr offen damit um, was ihr die Anerkennung diverser Gruppen für die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Beziehungen. Im Frühjahr 2008 gab Nixon in einem Interview an, an Brustkrebs erkrankt gewesen zu sein. Seitdem ist sie auch Botschafterin einer Stiftung namens Komen, die sich für Betroffene von Brustkrebs und die Früherkennung der Krankheit einsetzt.

Filmografie

2011: Too Big To Fail; Rampart

2010: Sex And The City 2; The Big C

2009: An Englishman In New York

2008: Lymelife; Sex And The City: Der Film

2007: Law & Order: Special Victims Unit; The Babysitters

2006: Das Traumdate

2005: Little Manhattan; Rabbit Hole

2002: Igby

1999: Schlaflos in New York; Advice From a Caterpillar

1998: Sex and the City (Fernsehserie bis 2004)

1996: Marvins Töchter; The Cottonwood; 'M' Word

1994: Juniors freier Tag

1993: Die Akte Alice Stark; Die Addams Family in verrückter Tradition; Trough an Open Window

1989: Alles auf Sieg

1987: O.C. and Stiggs

1986: Das Manhattan Project

1984: Amadeus

1983: I Am the Cheese

1981: Tattoo; Prince of the City

1980: Kleine Biester

 

Top News zu Cynthia Nixon

Cynthia Nixon: Als Teenie war ich richtig schüchtern

Cynthia Nixon (49) war in jungen Jahren nicht so selbstbewusst wie heute. Die Schauspielerin ('Sex and the City') ...

Cynthia Nixon: Dreharbeiten waren heilsam

Für Cynthia Nixon (49) half ihr neuer Film, besser mit dem Tod ihrer Mutter umzugehen. Die Schauspielerin (‘Sex ...

Cynthia Nixon & die befreiende Filmrolle

New York - Der Dreh von "James White" ist für Cynthia Nixon sehr befreiend gewesen. Die Schauspielerin spielt in ...

Alle Nachrichten »

Cynthia Nixon Fanseiten, Links und Webseiten

Diese Seite teilen