Startseite » Film + TV » Schauspielerinnen » Courteney Cox » Biografie / Steckbrief

Courteney Cox

Courteney Cox

Biografie von Courteney Cox

Courteney Cox

Die US-amerikanische Schauspielerin Courteney Bass Cox wurde am 15.06.1964 in Birmingham (Alabama, USA) geboren. Sie hat drei ältere Geschwister, zwei Schwestern und einen Bruder. Privat war die Schauspielerin von 1999 bis Herbst 2010 mit ihrem Kollegen David Arquette zusammen. Im Juni 2004 wurde ihre erste Tochter Coco geboren.

Nach der Schule startete Courteney Cox zunächst ein Studium der Architektur, welches sie aber bald wieder abbrach um sich als Model zu versuchen. Sie posierte für verschiedene Zeitschriften und war in diversen Werbespots zu sehen. Gleichzeitig nahm sie Schauspielunterricht. Sie gilt als erste Person, die im prüden US-amerikanischen Fernsehen anlässlich einer Werbung für Tampons das Wort "period" für die Menstruation der Frau in den Mund nahm.

1985 erhielt sie als erste Rolle gleich die Hauptrolle in der Fernsehserie "Die Spezialisten unterwegs", welche jedoch schon nach der ersten Staffel eingestellt wurde. Anno 1987 spielte Courtney Cox die Rolle der Teenagerin Julie Winston in dem Science-Fiction-Fantasy Film "Masters Of The Universe", welcher allerdings zum Flop geriet. 1994 war sie an der Seite von Jim Carrey in der Kinokomödie "Ace Ventura - Ein tierischer Detektiv" zu sehen. Obwohl die Kritiken eher gemischt waren entwickelte der Streifen sich zu einem internationalen Erfolg.

Im Jahre 1994 begann auch die Erfolgsgeschichte der Sitcom "Friends". In dieser spielte Courtney die Rolle der Monica Gellar, obwohl sie sich auf den Platz als Rachel Green beworben hatte. Diese erhielt die Schauspielerin Jennifer Aniston. Für die vollen zehn Staffeln blieb Cox den Fans der Serie erhalten und wurde am Ende zur bestbezahlten TV-Akteurin mit einem Einkommen von einer Million US-Dollar pro Folge.

Ihren Durchbruch auf der Kinoleinwand feierte sie dann 1996 in dem Horrorfilm Scream, wo sie in der Rolle der Reporterin Gale Weathers auch ihren späteren Ehemann David Arquette kennen lernte. Der Film mit vielen Anspielungen auf das Horror-Genre gespickt und wurde mit einem Budget von nur 14 Millionen Dollar zu einem Knüller an den Kinokassen und löste eine Welle ähnlicher Filme aus. Courtney Cox wirkte auch in den beiden Fortsetzungen "Scream 2" und "Scream 3" wieder als Gale Wethers mit.

In den vergangenen Jahren sah man Courteney Cox nur noch vereinzelt auf der Leinwand. Ihr Hauptaugenmerk lag auf TV-Serien wie "Dirt" (2007-2008) und "Cougar Town" (2009 bis heute). Auch in der Krankenhaus-Serie Scrubs wirkte sie für drei Folgen mit.

2011 kehrte die Schauspielerin mit ihrem größten Kinoerfolg auf die Leinwand zurück. Gemeinsam mit Neve Campbell und David Arquette war Courtney Cox in "Scream 4" als Gale Wethers Riley zu erleben. Kult-Regisseur Wes Craven plant eine neue Trilogie der Horror-Reihe. Der vierte Teil trug den Untertitel "New Decade, New Rules" (dt.: Neues Jahrzehnt, neue Regeln).

Ihre deutsche Synchronstimme bekommt Courteney meist von der Synchronsprecherin Andrea Aust geliehen, die Cox auch schon in der beliebten Serie "Friends" gesprochen hat. In der Scream-Trilogie wurde sie allerdings von Madeleine Stolze synchronisiert.

Filmografie

2011: Scream 4

2009: Cougar Town - 40 ist das neue 20; Scrubs - Die Anfänger; Web Therapy

2008: Bedtime Stories; The Monday Before Thanksgiving

2007: Dirt (Fernsehserie bis 2008)

2006: President Evil; Zoom

2005: Spiel ohne Regeln

2004: November

2002: Alien Love Triangle

2001: Get Well Soon; The Shrink is in - Wahnsinn auf zwei Beinen!; Crime Is King

2000: Scream 3

1999: The Runner

1997: Scream 2; Commandments

1996: Scream- Schrei!

1994: Friends (Fernsehserie bis 2004); Ace Ventura- Ein tierischer Detektiv

1992: Opposite Sex - Der kleine Unterschied

1991: Blue Heat - Hilf dir selbst oder stirb

1990: Sex, Liebe und Freundschaft; Mr. Destiny - Voll Daneben

1988: Cocoon II - Die Rückkehr

1987: Familienbande (Fernsehserie bis 1989); Masters of the Universe; Down Twisted

1985: Die Spezialisten unterwegs (Fernsehserie bis 1986)

Top News zu Courteney Cox

Courteney Cox: Lasst Jennifer Aniston in Ruhe!

Courteney Cox (52) findet es schlimm, dass Jennifer Aniston (47) immer noch mit Brad Pitt (52) in Verbindung ...

Johnny McDaid und Courteney Cox: Ein Tattoo für die Liebe

Johnny McDaid (40) ließ sich die Initialen von Courteney Cox (52) unter die Haut stechen. Was für ein ...

Courteney Cox und Johnny McDaid: Brutale Trennung

Laut Courteney Cox (52) hat die vorübergehenden Trennung von Johnny McDaid (40) ihre Beziehung noch stärker ...

Alle Nachrichten »

Courteney Cox Fanseiten, Links und Webseiten

Diese Seite teilen