Startseite » Musik » Hip Hop » Nicki Minaj » Biografie / Steckbrief

Nicki Minaj

Nicki Minaj

Biografie von Nicki Minaj

Nicki Minaj

Die US-amerikanische Rapperin und Sängerin Nicki Minaj (eigentlich Onika Tanya Maraj) wurde am 08.12.1984 in Trinidad geboren. Ihr Name leitet sich vom Französischen ménage à trois ab, musikalisch wird sie stark von Hip Hop und R&B beeinflusst.

Ihre ersten Lebensjahre verbrachte Nicki Minaj bei ihrer Großmutter in Trinidad und Tobago. Mit fünf zog sie zu ihren Eltern nach Queens (New York). Nicki Minajs Kindheit wurde von Sorgen überschattet, ihr Vater hatte eine Alkohol- und Drogenproblemen und trachtete seiner Ehefrau nach dem Leben. Die Musik gab Nicki Minaj in dieser Zeit Halt und war einer der wenigen festen Bezugspunkte in ihrem Leben.

Die musikalische Karriere von Nicki Minaj begann 2004, als der CEO von Dirty Money Recordings über MySpace auf Nicki Minajs Songs aufmerksam wurde und die Rapperin unter Vertrag nahm. In der Folge kam es zu einer sporadischen Zusammenarbeit mit Lil Wayne, dessen Ergebnisse in Nicki Minajs erstes Mixtape "Playtime is Over" einflossen, das im April 2007 auf den Markt kam. 2008 veröffentlichte die Rapperin unter dem Namen "Sucka Free" ihr zweites Mixtape und war auf dem Cover des Hip-Hop-Magazins XXL zu sehen. Bei den Underground Music Awards wurde sie als Künstlerin des Jahres ausgezeichnet.

2009 veröffentlichte Nicki Minaj mit "Beam Me Up Scotty" ihr drittes Mixtape und unterschrieb einen Vertrag bei Lil Waynes Young Money Entertainment und Universal Motown Records. Erste Charterfolge brachte ihr das Album "We Are Young Money" von Young Money Entertainment. Die Singleauskopplung "Bedrock", auf der Nicki Minaj als Rapperin zu hören ist, erreichte Platz 2 der Hello US Billboard Hot 100 und Platz 1 der US Billboard Hot Rap Tracks. Weitere Projekte mit internationalen Superstars wie Mariah Carey (Up Out My Face(Remix)), Ludacris (My Chick Bad), Usher (Lil' Freak), Sean Kingston (Letting Go (Dutty Love)) und Christina Aguilera (Woohoo) folgten.

Im Januar 2010 erschien mit "Barbie World" das vierte Mixtape von Nicki Minaj. Die am 13. April veröffentlichte Singleauskopplung "Massive Attack" konnte die hochgesteckten Erwartungen nicht erfüllen und erreichte lediglich Platz 22 der US Billboard Hot R&B/Hip-Hop Songs. Wesentlich erfolgreicher war die am 1. Juli erschiene zweite Singleauskopplung "Your Love". Der Song erreichte Platz 18 der Billboard Hot 100, Platz 8 der Hot R&B/Hip-Hop Songs und Platz 1 der Billboard Hot Rap Tracks. Weitere Erfolge waren "Right thru Me" und "Moment 4 Life", eine Zusammenarbeit mit dem Kanadischen Rapper Drake.

Am 19.11.2010 kam Nicki Minajs Studioalbum "Pink Friday" auf den Markt und erreichte auf Anhieb Platz 2 der US Billboard 200. In der elfen Cartwoche kletterte das Album erstmals auf die Spitzenposition.

2011 begleitet Nicki Minaj Britney Spears auf ihrer Tour Femme Fatale. Seit 2012 ist sie auch immer wieder in Film und Fernsehen zu sehen und hören, unter anderem in Ice Age 4 - Voll verschoben (Stimme, 2012), Die Schadenfreundinnen (2014) und My Time Again (2015). 2013 war sie zudem erstmals Jurorin bei American Idol.

Alben & Hits

2015: Truffle Butter , The Night Is Still Young

2014: The Pinkprint , Pills n Potions , Anaconda , Only, Feeling Myself

2013: High School

2012: Pink Friday: Roman Reloaded , Starships , Pound the Alarm , Va Va Voom

2011: Did It on 'Em , Girls Fall Like Dominoes , Roman's Revenge (feat. Lil Wayne) , Super Bass , Fly (feat. Rihanna) Nicki Monroe (feat. DJ Leak) Mixtape

2010: Pink Friday , Massive Attack (feat. Sean Garrett) , Your Love , Check It Out (feat. will.i.am) , Right Thru Me , Moment 4 Life (feat. Drake) , Barbie World (feat. DJ Leak) Mixtape

2009: We Are Young Money (mit Young Money) , Beam Me Up Scotty Mixtape

2008: Sucka Free Mixtape

2007: Playtime Is Over Mixtape

Top News zu Nicki Minaj

Nicki Minaj verspricht neue Musik

Los Angeles – Nicki Minaj scheint für ihre Fans schon bald wieder neue Songs parat zu haben. So zumindest lässt ...

Nicki Minaj: im sexy Drachenoutfit

Cannes – Wird Nicki Minaj zur Drachenmama? Auf „Instagram“ postete die 34-Jährige ein Bild aus Cannes, auf dem ...

Nicki Minaj: „Wir handeln nicht aus Angst heraus“

Los Angeles – Nicki Minaj lässt von dem schrecklichen Anschlag in Manchester nicht abschrecken. Als ein ...

Alle Nachrichten »

Nicki Minaj Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Nicki Minaj gefunden.

Nicki Minaj Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen

Offizielle Seite von Nicki Minaj

Seite von Sängerin Nicki Minaj mit aktuellen Infos, Bio, Musik, Videos, Tourdaten etc.
http://www.mypinkfriday.com/

NICKI'S WORLD

Die ultimative Nicki Minaj Fanseite: Diskographie, Biographie, Nictionary, Bilder... Einfach super
http://nicki-minaj.org