Startseite » Musik » R'n'B » Rihanna » Biografie / Steckbrief

Rihanna

Rihanna

Biografie von Rihanna

Rihanna

Die Sängerin Rihanna (bürgerlicher Name Robyn Rihanna Fenty) wurde am 20.02.1988 in Saint Michael (Barbados) geboren. Ihr Musikstil liegt irgendwo zwischen Reggae, Dancehall und R&B, sie beeindruckt durch ihre Ausstrahlung und ihre Stimme. Rihanna wurde als erste Künstlerin vom Jay-Z Label Def Jam Recordings unter Vertrag genommen.

Mit ihrer Debutsingle "Pon De Replay" aus ihrem Debütalbum "Music Of The Sun" landete Rihanna 2005 einen weltweiten Charterfolg. Bereits im folgenden Jahr erschien das zweite Album "A Girl Like Me" mit den international sehr erfolgreichen Singles "S.O.S. (Rescue Me)" und "Unfaithful".

2007 veröffentlichte Rihanna dann ihr drittes Album "Good Girl Gone Bad". Die erste Singleauskopplung "Umbrella" war ihr bisher größter Chartstürmer: Platz 1 der Singlecharts in Deutschland, Österreich, Schweiz, USA, Großbritannien, Kanada und Australien.

Im Jahr 2008 erfolgte ein Re-Release von Rihannas Album "Good Girl Gone Bad" mit dem Titel "Good Girl Gone Bad: Reloaded". Enthalten waren auch drei neue Songs: Der Hit "Take a Bow", "If I Never See Your Face Again" mit Maroon 5 und der Song "Disturbia". Ausserdem sang Rihanna mit anderen Künstlerinnen den Kampagnensong "Just Stand Up!" für das Wohltätigkeitsprojekt "Stand Up to Cancer" ein.

Es tauchten immer wieder Gerüchte auf Rihanna sei mir dem Sänger Chris Brown liiert, beide betonten jedoch immer wieder nur gute Freunde zu sein, was nicht ganz der Wahrheit entsprach. Die Beziehung scheiterte endgültig nachdem der Sänger die Musikerin körperlich schwer misshandelt hatte. In weiteren Verlauf verschwand sie für einige Zeit aus der öffentlichen Wahrnehmung um die Rekonvaleszenz nicht zu gefährden.

Ende 2009 erschien das Album "Rated R" welches mehrere Top Ten Platzierungen schaffte und mehrfach mit Platin ausgezeichnet wurde. 2010 gelang ihr mit "Rude Boy", What's My Name?" und "Only Girl (In The World)" und damit drei Singles der Sprung an die Spitze der US Billboard 200. Mit letzterer schaffte Rihanna weltweit mehrere Top-Platzierungen. Außerdem konnte sie einige Musikpreise gewinnen.

Das fünfte Studioalbum der Sängerin erschien Ende des Jahres 2010 und erreichte bereits nach kurzer Zeit Doppel-Platin Status in Großbritannien. Auch in anderen Ländern war Rihanna damit sehr erfolgreich und so gelangen ihr Nummer-Eins-Platzierungen in Kanada, Irland oder der Schweiz.

2012 war Rihanna als Schauspielerin im Film "Battleship" in den Kinos zu sehen. 2013 designte sie mehrere Mode-Kollektionen für den britischen Kleidungshersteller River Island und brachte mit dem Kosmetikhersteller MAC Cosmetics Kosmetikprodukte heraus, die in kürzester Zeit vergriffen waren.

Alben & Hits

2016: Anti , Work

2015: FourFiveSeconds

2013: Stay , Loveeeeeee Song , Right Now , What Now

2012: Unapologetic , Talk That Talk (feat. Jay-Z) , Diamonds

2011: Talk That Talk , S&M , California King Bed , Man Down , Cheers (Drink to That) , We Found Love (feat. Clavin Harris) , You Da One

2010: Loud , Hard (feat. Jeezy) , Rude Boy , Rockstar 101 (feat. Slash) , Te Amo , Only Girl (In The World) , What's My Name? (feat. Drake)

2009: Rated R , Russian Roulette

2008: Good Girl Gone Bad: Reloaded , Take A Bow , If I Never See Your Face Again (feat. Maroon 5) , Disturbia , Rehab (feat. Justin Timberlake)

2007: Good Girl Gone Bad , Umbrella (feat. Jay-Z ) , Shut Up And Drive , Don't Stop The Music , Hate That I Love you (feat. Ne-Yo) , Break It Off (mit Sean Paul)

2006: A Girl Like Me , We Ride , Unfaithful , Check on It , Sos (Rescue Me)

2005: Music of the Sun , If It's Lovin' That You Want , Pon De Replay

Top News zu Rihanna

Marilyn Manson: Rihanna ist hardcore

Los Angeles - Marilyn Manson hat in einem neuen Interview gestanden, dass er Rihannas Video zu "Bitch Better Have My ...

Rihanna ließ es regnen

London - Rihanna hat offenbar die Fähigkeit, es regnen zu lassen. Zumindest wurde das der Sängerin vor rund zehn ...

Rihanna inspiriert Marilyn Manson

Los Angeles - Marilyn Manson bringt am 06. Oktober sein neues Album raus. Es heißt "Heaven Upside Down" und dafür ...

Alle Nachrichten »

Rihanna Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Rihanna Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/rihanna-1bd6bdbc.html

Rihanna Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle Rihanna Homepage

Offizielle Homepage mit News, Biografie, Videos, Downloads, Bilder- und Wallpaper-Galerie uvm.
http://www.rihannanow.com/

Konzert Setlists von Rihanna

Rihanna Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/rihanna-1bd6bdbc.html

RIHANNA 4 YOU

Wenn du Rihanna Fan bist, dann klickt doch drauf! Es hat sehr viele Infos, Extras, Videos, Bilder u.sw.
http://rihanna-4u.myblog.de/

Rihanna bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Rihanna
http://www.akuma.de/rihanna/artist,p704560,index.html

Diese Seite teilen