Startseite » Film + TV » Schauspielerinnen » Halle Berry » Biografie / Steckbrief

Halle Berry

Halle Berry

Biografie von Halle Berry

Halle Berry

Die US-amerikanische Schauspielerin Halle Maria Berry wurde am 14.08.1966 in Cleveland (Ohio, USA) geboren. Da sie und ihre ältere Schwester einen schwarzen Vater und eine weiße Mutter haben sind beide halbschwarz. Nachdem sich die Eltern von Halle Berry trennten, wuchs sie in einer Siedlung mit vorwiegend hellhäutigen Menschen auf und wurde in ihren Kinder- und Jugendjahren oft diskriminiert. Dies führte dazu, dass Halle Berry zunächst sehr zurückhaltend war.

Sie blühte erst auf, als sie den Ehrgeiz entwickelte anerkannt zu werden. Zunächst nahm sie an Modelwettbewerben teil. Sie konnte einige gewinnen und trug sogar den Titel "Miss Ohio". Als sie 18 Jahre alt war begann Halle Berry ein Journalistikstudium, welches sie aber vorzeitig abbrach. Sie kam zur Schauspielerei, wurde zu Beginn jedoch nur für kleinere Rollen gebucht. 1991 feierte sie sowohl im Fernsehen in der Serie "Unter der Sonne Kaliforniens" als auch auf der Leinwand im Film "Jungle Fever" ihr Debüt als Schauspielerin.

Erste weltweite Aufmerksamkeit brachte ihr der Film "Flintstones- Die Familie Feuerstein" im Jahr 1994. In den nächsten Jahren folgten einige Produktionen, die jedoch nie wirklich erfolgreich waren. Erst 1999 bewies Halle Berry mit ihrer Rolle der Dorothy Dandridge im Film "Rising Star", dass sie mittlerweile zu den Charakterdarstellern aufgestiegen ist.

Den bisherigen Höhepunkt ihrer schauspielerischen Karriere markiert der Gewinn des Oscars 2003 als beste Hauptdarstellerin in dem Film "Monster's Ball" (2002 mit Billy Bob Thornton und Heath Ledger ). Halle Berry ist somit die erste afroamerikanische Frau, die jemals den begehrtesten Filmpreis Hollywoods gewann.

In ihren letzten Filmen wie "Catwoman" (2004) oder "Verführung einer Fremden" (2007 an der Seite von Bruce Willis ) konnte sie jedoch nicht wieder an ihren großen Erfolg anknüpfen.

Die deutsche Synchronstimme von Halle Berry ist meist Melanie Pukaß.

Zwischen 1992 und 1996 war Halle mit dem Baseballspieler David Justice verheiratet. Ihre zweite Ehe mit dem Sänger Eric Benet dauerte von 2001 bis 2005. Von Ende 2005 bis zum Frühjahr 2010 war Berry mit dem frank-kanadischen Model Gabriel Aubry liiert. Im Frühjahr 2008 erblickte das gemeinsame Töchterchen Nahla Ariela Aubry das Licht der Welt.

Halle Berry leidet an Diabetes mellitus Typ 1 und engagiert sich ehrenamtlich in einer Diabetes Organisation für junge Erwachsene.

Filmografie

2011: Dark Tide

2009: Frankie And Alice

2007: Verführung einer Fremden; Eine neue Chance

2006: X-Men: Der letzte Widerstand

2005: Und ihre Augen schauten Gott

2004: Catwoman

2003: X-Men 2

2002: Stirb an einem anderen Tag

2001: Monster's Ball; Passwort: Swordfish

2000: X-Men

1999: Rising Star

1998: The Wedding; Bulworth; Why Do Fools Fall in Love- Die Wurzeln des Rock'n'Roll

1997: Beverly Hills Beauties

1996: Tödliche Verschwörung; Girl 6; Race The Sun- Im Wettlauf mit der Zeit; Eine einsame Entscheidung

1995: Die andere Mutter

1994: Flintstones- Die Familie Feuerstein

1993: Challenge- Die Herausforderung; Der Kidnapper

1992: Boomerang

1991: Jungle Fever; Strictly Business; Last Boy Scout- Das Ziel ist Überleben

Top News zu Halle Berry

Ist Halle Berry wieder Single?

Los Angeles - Halle Berry wird die Weihnachtsfeiertage wohl ohne einen Mann an ihrer Seite verbringen. Die ...

Halle Berry: Ihre Kinder sind ihr Lichtjahre voraus, was Technik angeht

Los Angeles - Halle Berry ist 51 Jahre alt und hat zwei Kinder. Ob sie Ahnung von Technologie hat, das verriet sie ...

Halle Berry: Wein hält sie jung

Los Angeles - Halle Berry ist 51 Jahre alt und sieht immer noch fantastisch aus. Wie "krone.at" berichtet, verriet ...

Alle Nachrichten »

Halle Berry Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Diese Seite teilen