Startseite » Film + TV » Film + TV News » Angelina Jolie: Feiertags-Marathon steht an

Angelina Jolie: Feiertags-Marathon steht an

06.11.2007 - 15:19 Uhr

Los Angeles - Angelina Jolie möchte auf keinen Fall, dass ihre Adoptivkinder ihre Wurzeln vergessen.

Deshalb will die Schauspielerin auch jeden nationalen Feiertag von den Ländern, aus denen ihre Kinder stammen, auch dementsprechend würdigen. Laut dem Onlinedienst "FemaleFirst.co.uk" sagte die 32-Jährige: "Wir feiern das Mondfest für meine Jungs, die aus Asien kommen, und Kwanzaa und noch anderes. Wir versuchen natürlich so viele wie möglich zu zelebrieren und jede Kultur zu würdigen."

Angelina Jolie hat insgesamt vier Kinder. Maddox wurde im Jahr 2002 aus einem Weisenhaus aus Kambodscha adoptiert, Zahara kam 2005 zu Jolie und stammt aus Äthiopien, Anfang 2007 wurde der kleine Pax aus Vietnam geholt. Am 27. Mai 2006 brachte Angelina Jolie die leibliche Tochter Shiloh zur Welt. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen