Startseite » Musik » Musik News » Lorde: „Ich bin der Underdog“

Lorde: „Ich bin der Underdog“

19.06.2017 - 12:30 Uhr

Sydney – Lorde ist der Meinung, dass sie im Musikbusiness eine Außenseiterin ist.

In der australischen Radiosendung „60 Minutes“ meinte die Sängerin nämlich: „Ich bin schon wieder der Underdog. Immer, wenn ich ein Album mache, dann denke ich, ich bin einfach dieses Kind, dass zu und von der Arbeit geht und im Zug sitzt. Ich fühle mich total wie der Underdog. Ich denke, eine Platte ist cool. Ich denke, erst, wenn man fünf großartige Platten gemacht hat, dann wird es interessant. Dann geht es los. Bis dahin sehe ich mich als Außenseiterin an.“

Zwei der von Album hat Lorde schon einmal heraus, denn am Freitag (16.06.) erschien ihre zweite Platte „Melodrama“. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen