Startseite » Film + TV » Film + TV News » Heath Ledger ist tot: Naomi Watts sagt Pr-Termine ab

Heath Ledger ist tot: Naomi Watts sagt Pr-Termine ab

24.01.2008 - 16:27 Uhr

Los Angeles - Naomi Watts ist über den Tod ihres Ex-Freundes Heath Ledger zutiefst erschüttert.

Deshalb hat die Schauspielerin jetzt eindringlich um Privatsphäre gebeten und sämtliche öffentliche Auftritte in naher Zukunft abgesagt. Wie die amerikanische Zeitung "Us Weekly" berichtet, hätte Naomi in dieser Woche unter anderem beim Sundance-Filmfestival ihren Film "Funny Games" vorstellen sollen. Nachdem Watts seit dem Tod ihres Ex-Freundes aber nur noch zuhause sitzt und laut Insiderinformationen ständig weint, hat sie die anstehenden Termine abgesagt.

Naomi Watts war vor fünf Jahren mit ihrem Kollegen Heath Ledger liiert. Die beiden trennten sich nach zwei Jahren Beziehung. (Fan-Lexikon berichtete)

Heath Ledger wurde am vergangenen Dienstag (22.01.) tot in seiner Wohnung aufgefunden. Neben der Leiche wurden Schlaftabletten und eine zusammengerollte Dollarnote gefunden. Die Familie des Schauspielers will von Selbstmord aber nichts wissen. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen