Startseite » Film + TV » Film + TV News » Till Schweiger schießt zurück!

Till Schweiger schießt zurück!

17.02.2017 - 14:30 Uhr

Hamburg - Der Hamburger Rechnungshof hat in seinem Jahresbericht kritisiert, dass die "Tatorte" mit Till Schweiger deutlich teurer seien, als andere Folgen.

In einem Gespräch mit der "Bild" widerspricht Schweiger aber und dreht den Spieß einfach um: "Wenn wir für zwei Millionen Euro so viel Action machen, dann frage ich mich doch, warum ein "Tatort", der zu 90 Prozent auf der Polizei-Wache spielt, im Durchschnitt 1,5 Millionen Euro kostet. Der müsste doch eigentlich viel billiger sein!"

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, gibt der NDR durchschnittlich 1,7 Millionen Euro für einen Schweiger-"Tatort" aus. Für "Der große Schmerz" mit Helene Fischer sollen es sogar 2,1 Millionen gewesen sein. Der ARD-Senderschnitt liegt bei 1,5 Millionen pro Krimi.

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen