Startseite » Musik » Pop » Girls Aloud » Biografie / Steckbrief

Girls Aloud

Girls Aloud

Die Gruppe Girls Aloud

Girls Aloud

Cheryl Ann Cole; geboren am 30.06.1983 in Newcastle (Großbritannien) als Cheryl Ann Tweedy
Nicola Maria Roberts; geboren am 05.10.1985 in Stamford (Großbritannien)
Nadine Elizabeth Louise Coyle; geboren am 15.06.1985 in Londonderry (Großbritannien)
Kimberly Jane Walsh; geboren am 20.11.1981 in Bradford (Großbritannien)
Sarah Nicole Harding; geboren am 17.11.1981 in Ascot (Großbritannien)

Girls Aloud Biografie

Die Girlband Girls Aloud wurde 2002 im Rahmen der englischen Variante von Popstars (vergleichbar mit "Das Duell") zusammengestellt.

Die Debütsingle "Sound Of The Underground"erreichte in Großbritannien die Spitze der Single-Charts und konnte diese Position vier Wochen lang halten. Aufgrund dieses Erfolges machten sich die Girls Aloud daran ein Album aufzunehmen, dieses erschien unter dem selben Titel wie die Single und erreichte den zweiten Platz mit 340.000 verkauften Exemplaren.

Die Formation schaffte es als erste Girlgroup nach den Spice Girls sechs Singles hintereinander in die Top 3 der UK-Charts zu bringen. Die Girls Aloud wurden 2005 für den Brit Award nominiert.

Im selben Jahr egalisierten sie einen weiteren Rekord der Spice Girls: Die Single "Biology" war die zehnte in Folge die den Sprung in die Top 10 schaffte. Auch die folgenden Singles der Girls Aloud schafften alle diesen Sprung.

Im Jahr 2007 nahmen die Girls Aloud zusammen mit den Sugababes ein Cover des Aerosmith Klassikers "Walk This Way" auf, welches auf Anhieb die Spitze der britischen Charts erreichte. Der Song ist die offizielle Single für "Comic Relief", eine britische Charity-Organisation.

Das 2008er Album "Out Of Control" sprang an die Spitze der britischen Charts und wurde zweifach mit Platin ausgezeichnet. Die zugehörige Single "The Promise" schaffte es ebenfalls auf den Chartthron. Bei den BRIT Awards 2009 gewannen Girls Aloud damit in der Kategorie Best British Single.

2013 ging die Band letztmalig auf Tour. Nach dem letzten Konzert in Liverpool gab die Gruppe auf Twitter ihre Auflösung bekannt.

Alben & Hits

2012: Ten , Something New

2009: The Loving Kind

2008: Out Of Control , Theme To St Trinian's , Can't Speak French , The Promise

2007: Tangled Up , Walk This Way (mit den Sugababes) , Sexy! No No No... , Call the Shots

2006: The Sound Of Girls Aloud , I Think We're Alone Now , Something Kinda Ooooh , Wole Lotta History

2005: Chemistry , Long Hot Summer , Biology , See The Day

2004: What Will The Neighbours Say , The Show , Love Machine , I'll Stand By You

2003: Sound Of The Underground , Jump , Life Got Cold , No Good Advice

2002: Sound Of The Underground

Top News zu Girls Aloud

Kimberly Walsh: Girls Aloud-Reunion zum richtigen Zeitpunkt

London - Kimberly Walsh hätte nichts gegen eine Girls Aloud-Reunion. 2013 löste sich die britische Pop-Gruppe auf, ...

Kimberley Walsh: Hochzeit ohne Girls Aloud?

London - Bei der Hochzeit von Kimberley Walsh werden zwei ihrer ehemaligen Girls Aloud-Kolleginnen womöglich ...

Girls Aloud: Kimberley liebt ihre Mutterrolle

London - Seit Kimberley Walsh Mutter ist, hat sich ihr Leben vollkommen verändert. Die Girls Aloud-Sängerin ...

Alle Nachrichten »

Girls Aloud Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Girls Aloud Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/girls-aloud-2bd6bcfe.html

Girls Aloud Fanseiten, Links und Webseiten

Girls Aloud bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Girls Aloud
http://www.akuma.de/girls-aloud/artist,p554911,index.html

Konzert Setlists von Girls Aloud

Girls Aloud Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/girls-aloud-2bd6bcfe.html

Diese Seite teilen