Startseite » Musik » R'n'B » Bruno Mars » Biografie / Steckbrief

Bruno Mars

Bruno Mars

Biografie von Bruno Mars

Bruno Mars

Bruno Mars erblickte unter dem bürgerlichen Namen Peter Hernandez Jr. am 05.10.1985 in Waikiki (Hawaii, USA) das Licht der Welt, wo er auch aufwuchs. Seine Eltern sind Puerto-Ricanischer und Philippinischer Abstammung und haben neben Peter noch fünf weitere Kinder. In der musikalischen Familie kam er mit den verschiedensten Musikstilen in Kontakt.

Bereits in jungen Jahren begann er einflussreiche Musiker wie Michael Jackson oder Elvis Presley zu imitieren. Als Vierjähriger wurde Bruno vom MidWeek Magazin als "Little Elvis" tituliert. Im Jahre 1992 spielte Mars im der US-Filmkomödie "aber nicht mit meiner Braut - Honeymoon in Vegas" mit. Nach dem erfolgreichen Abschluss der High-School im Jahre 2003 zog es ihn nach Los Angeles (Kalifornien, USA), wo er sich einer Karriere im Musikgeschäft widmen wollte.

Als Sänger trat er das erste Mal musikalisch in Erscheinung als featured Artist auf einem Album von Far*East Movement. Vor seiner eigenen gesanglichen Karriere war Bruno Mars erfolgreich als Produzent unter anderem für Flo Rida, Sean Kingston, Alexandra Burke und andere tätig. Bei diversen Stücken wirkte er auch direkt selbst mit und erreichte so erste Bekanntheit.

Die Debüt-EP "It's Better If You Don't Understand" erschien am 11.05.2010 und erreichte Position 99 der US Billboard 200 Charts. Die Debütsingle von Bruno Mars erschien am 20.07.2010 unter dem Titel "Just The Way You Are" und ist gleichzeitig die Leadsingle für das am 05.10.2010 erschienene Album "Doo-Wops & Hooligans". Er erreichte damit den sechsten Platz der offiziellen Billboard Hot 100. In Australien gelang Rang zehn, in Neuseeland fünf und in Kanada die 13. Im Anschluss an die Album-Veröffentlichung folgte eine Tour durch die USA und Europa.

Im Februar 2014 und 2016 trat Bruno Mars in der Halbzeitshow des Super Bowls auf. 2014 an der Seite der Red Hot Chili Peppers, zwei Jahre später zusammen mit Coldplay und Beyoncé.

Alben & Hits

2013: When I Was Your Man , Treasure , Gorilla , Young Girls

2012: Locked Out of Heaven

2011: The Lazy Song , Marry You , It Will Rain , Runaway Baby , Count on Me

2010: Doo-Wops & Hooligans , It's Better If You Don't Understand , The Other Side (feat. Cee-Lo Green & B.o.B.) , Just The Way You Are , Billionaire (mit Travie McCoy) , Grenade

Top News zu Bruno Mars

Dua Lipa über Bruno Mars: Ich habe vom Besten gelernt

London - Dua Lipa hätte sich keinen besseren Lehrmeister als Bruno Mars suchen können, der ihr das Showgeschäft ...

Bruno Mars trifft seinen Namensgeber

Pittsburgh - Bruno Mars hat endlich den Mann getroffen, wegen dem er seinen Spitznamen Bruno erhielt. Denn ...

Bruno Mars lernt neue Funktion bei Twitter

Los Angeles - "Twitter" ist nicht so leicht, wie man denkt - das weiß Bruno Mars nur zu gut. Doch jetzt scheint der ...

Alle Nachrichten »

Bruno Mars Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Bruno Mars gefunden.

Bruno Mars Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle Bruno Mars Homepage

Offizielle Webseite mit News, Twitter-Feed, Tourdaten, Mitglieder-Bereich und mehr
http://www.brunomars.com/

Bruno Mars bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Bruno Mars
http://www.akuma.de/bruno-mars/artist,p1107691,index.html

Diese Seite teilen