Startseite » Musik » Pop » Alexandra Burke » Biografie / Steckbrief

Alexandra Burke

Alexandra Burke

Biografie von Alexandra Burke

Alexandra Burke

Die Sängerin Alexandra Imelda Cecelia Ewan Burke erblickte am 25.08.1988 im Londoner Stadtteil Islington (Großbritannien) das Licht der Welt. Den ersten Teil ihres mittleren Namensteils verdankt sie ihrer Großmutter, den zweiten ihrem Großvater und den dritten dem Mädchennamen ihrer Mutter. Sie ist britisch-jamaikanisch-afrikanischer Abstammung und hat vier Brüder und eine Schwester. Die Eltern von Alexandra Burke trennten sich als die Tochter sechs Jahre alt war.

Sie begann als Fünfjährige zu singen und trat mit neun Jahren erstmals auf einer Bühne auf, damals in Bahrain gemeinsam mit ihrer Mutter. Im Alter von zwölf Jahren nahm Alexandra Burke an der Talentshow "Star For A Night" teil und wurde erst im Finale von Joss Stone geschlagen. Nach der Schule widmete sie sich ihrer musikalischen Laufbahn.

In den Jahren 2005 und 2008 nahm sie an der Sendung "The X Factor" teil. Während Alexandra Burke 2005 frühzeitig aufgrund ihres Alters ausschied, schaffte sie es drei Jahre später in die Finalrunde. Dort wurde sie schon als die britische Beyoncé bezeichnet. Das Finale gewann die Burke schließlich und performte ihre spätere Debütsingle "Hallelujah". Mit dieser schaffte Alexandra den Sprung an die Spitze der britischen Single-Charts und konnte diese Position für drei Wochen halten.

Das Debütalbum "Overcome" erschien mit etwas Verzögerung am 19.10.2009 und schaffte ebenfalls den Sprung an die Spitze der UK-Charts. Außerdem wurde es in Großbritannien und Irland jeweils mit Platin ausgezeichnet. Bei der ersten ausgekoppelten Single aus dem Album wurde Alexandra Burke von Flo Rida gefeatured. Sie trug den Titel "Bad Boys" und schaffte wieder den Sprung an die Spitze der britischen und Irischen Charts.

Mit ihrem Debütalbum "Overcome" gelang es Alexandra Burke im Frühjahr 2010 die Spitze der britischen Charts zu erobern. Weniger erfolgreich war ihr zweites Album "Alexandra Burke".

Alben & Hits

2012: Alexandra Burke , Elephant

2010: Overcome , Broken Heels , All Night Long (feat. Pitbull) , Start Without You (feat. Laza Morgan) , The Silence

2009: Overcome , Bad Boys (feat. Flo Rida)

2008: Hero (mit den X Factor Finalisten) , Hallelujah

Top News zu Alexandra Burke

Alexandra Burke genießt ihre Verlobung

London - Alexandra Burke genießt es derzeit sehr, verlobt zu sein. Deswegen hat die Sängerin auch keine Eile ...

Alexandra Burke: Selbstbewusstsein ist keine Arroganz

London - Alexandra Burke ist der Meinung, dass Großbritannien ein Problem mit selbstbewussten Frauen hat. Die ...

Alexandra Burke über ihren Verlobten

London - Alexandra hat sofort gewusst, dass Joshua Ginnelly der Richtige für sie ist. Deswegen hat die Sängerin ...

Alle Nachrichten »

Alexandra Burke Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Alexandra Burke gefunden.

Alexandra Burke Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Alexandra Burke Homepage

Offizielle Webseite (englisch) mit News, Biografie, Bilder-Gallery, Video-Download, Tourdaten, Forum, Fan-Shop und mehr
http://www.alexandraburkeofficial.com

Alexandra Burke bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Alexandra Burke
http://www.akuma.de/alexandra-burke/artist,p1111587,index.html

Diese Seite teilen