Startseite » Film + TV » Film + TV News » Susan Sarandon: „Viele halten mich für eine Idiotin

Susan Sarandon: „Viele halten mich für eine Idiotin

17.07.2017 - 16:45 Uhr

Berlin – Susan Sarandon ist sich durchaus bewusst, dass sie neben vielen Fans auch harte Kritiker hat.

Im "Bild am Sonntag"-Interview meinte die 70-Jährige, es sei schließlich Ansichtssache, ob sie sich für eine gute Sache engagiere. Die Schauspielerin sagte: "Viele Menschen denken, ich sei eine Idiotin.“

Susan Sarandon wurde im Jahr 2000 auf einer Demo vor dem UNO-Hauptquartier in New York verhaftet. Sie hatte den Protest von Gegnern der Todesstrafe unterstützt. Im Interview verriet sie, dass ihre Kinder übrigens nie ein Problem mit ihren politischen Aktivitäten gehabt hätten.

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen