Startseite » Film + TV » Film + TV News » Jennifer Lawrence: Unfall am Panem-Set

Jennifer Lawrence: Unfall am Panem-Set

27.12.2013 - 12:26 Uhr

Los Angeles - Jennifer Lawrence wäre bei den Dreharbeiten zu "Die Tribute von Panem: Flammender Zorn 1" beinahe erstickt.

Am Set in Atlanta kam es zu einem Unfall mit einer Nebelmaschine. Wie der "National Enquirer" berichtet, explodierte die Maschine, als die Schauspielerin mit Komparsen gerade durch eine enge Röhre kroch. Plötzlich war alles voller Rauch und Jennifer verschwand im Nebel. Ein Insider sagte dazu: "Ein Regieassistent schrie, 'Macht die Nebelmaschine aus, diese großen Fans sollen rennen... und holt Jennifer da raus! Nach einigen beängstigenden Minuten hat der Rettungstrupp den Star schließlich gefunden und herausgetragen. Sie hat gehustet und gewürgt. Jennifer ist ein taffes Mädchen, aber sie sah geschockt aus und sie hat sich weiter beschwert, dass ihr übel ist - als ob sie an Schwindel leiden würde."

"Die Tribute von Panem: Flammender Zorn 1" kommt übrigens am 27. November 2014 in die Kinos. Der zweite Teil folgt ein Jahr später. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen