Startseite » Film + TV » Film + TV News » Ashton Kutcher: Angst vor Demi Moores Puppen-Sammlung

Ashton Kutcher: Angst vor Demi Moores Puppen-Sammlung

08.06.2009 - 18:33 Uhr

Los Angeles - Demi Moore sammelt seit Jahren leidenschaftlich Puppen.

Die Schauspielerin hat inzwischen über dreitausend Stück in ihrer Villa in Los Angeles. Ihr Ehemann Ashton Kutcher ist von dieser Leidenschaft seiner Frau überhaupt nicht angetan. Er schrieb auf "Twitter" dazu: "Verbrachte den Tag damit, die irre Puppensammlung meiner Angetrauten durchzusehen. 3.000 Gegenwartskunst-Puppen starren dich an. Ich werde Alpträume haben. Ich versuche, meine Angetraute zu überzeugen, ein Puppenmuseum zu eröffnen. Sie hat auch Tausende Barbies und Original-Gi-Joe-Puppen."

Ashton Kutcher und Demi Moore sind seit 2003 zusammen und seit 2005 verheiratet. Demi ist bereits dreifache Mutter. Aus ihrer Ehe mit Bruce Willis stammen die Kinder Rumer, Scout La Rue und Tallulah Belle. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Diese Seite teilen