Startseite » Musik » Reggae » Shaggy » Biografie / Steckbrief

Shaggy

Shaggy

Biografie von Shaggy

Shaggy

Der Reggae-Musiker Shaggy wurde am 22.10.1968 in Kingston (Jamaika) unter dem bürgerlichen Namen Orville Richard Burell geboren. Im Alter von 18 Jahren wanderte er in die Vereinigten Staaten aus.

Der Künstlername Shaggy ist einem Charakter aus dem Zeichentrick Scooby Doo entliehen und meint in seiner Verbform die Ausübung des Geschlechtsaktes. Die Zweideutigkeit des Namens setzt sich in den Texten seiner Lieder fort.

"Mample" und "Big Up" waren die ersten Singles und erschienen kurz nach seiner Einreise in die USA. Im Anschluss musste Shaggy mit dem US Marine Corps in den ersten Golfkrieg. Danach erschien die erste Hitsingle "Oh Carolina" im Jahr 1993.

Der nächste große Hit gelang ihm zwei Jahre später mit der Single Boombastic, das gleichbenannte Album erhielt ein Jahr später einen Grammy als bestes Reggae Album. Shaggy konnte im Jahre 2001 einen weltweiten Erfolg erzielen mit der Single "It Wasn't Me", das zugehörige Album "Hot Shot" erreichte die Spitze der US Billboard Charts. Die folgenden Alben konnten an dieses Ergebnis nicht anknüpfen.

Für die Fußballeuropameisterschaft (EM 2008) in Österreich und der Schweiz lieferte Shaggy mit "Like A Superstar" und "Feel The Rush" die offiziellen Titel zur Veranstaltung. Dieser landete in Deutschland an der Spitze der offiziellen Charts und in Österreich auf Position zwei.

Am 19. Juli 2011 erschien das zehnte Studioalbum "Summer in Kingston", das für den Grammy 2012 als bestes Reggae Album International nominiert wurde.

Diskografie

2011: Summer in Kingston

2009: Fly High (feat. Gary Pine)

2008: Like A Superstar (mit Trix & Flix) (EM Song 2008) , Feel The Rush (EM Song 2008) (mit Trix & Flix) , Bonafide Girl (feat. Rik Rok & Tony Gold)

2007: Intoxication , Church Heathen

2006: Ultimatum (feat. Natasha Watkins)

2005: Clothes Drop , Wild 2nite (feat. Olivia)

2004: In Your Eyes (feat. Rikrok)

2003: Strength Of A Woman , Get My Party (feat. Chaka Khan)

2002: Lucky Day , Hot Shot Ultramix , Mr. Lover Lover , Me Julie (feat. Ali G) , Hey Sexy Lady (feat. Brian & Tony Gold) , Gebt das Hanf frei (Stefan Raab feat. Shaggy)

2001: It Wasn't Me (feat. Ricardo 'RikRok' Ducent) , Angel (feat. Rayvon) , Luv Me Luv Me (feat. Samantha Cole) , Dance & Shout / Hope , Freaky Girl

2000: Hot Shot

1997: Midnight Lover , Piece Of My Heart (feat. Marsha) , Luv Me Luv Me (feat. Janet Jackson)

1996: Why You Treat Me So Bad (feat. Grand Puba) , The Girl (feat. Maxi Priest)

1995: Boombastic , In The Summertime (feat. Rayvon) , Boombastic

1994: Orignial Doberman

1993: Pure Pleasure , Oh Carolina , Soon Be Done

Top News zu Shaggy

Sting & Shaggy: keine weitere Zusammenarbeit

London - Sting und Shaggy haben zwar sehr viel Spaß gehabt, gemeinsam ihre Platte "44/876" aufzunehmen, doch eine ...

Shaggy & sein großer Bruder Sting

Los Angeles - Shaggy sieht Sting als großen Bruder und Lehrer an. Die beiden ungleichen Musiker hatten letzten ...

Shaggy brachte Dancehall in den Mainstream

London - Shaggy ist stolz darauf, dass er es geschafft hat, dass Dancehall-Musik zum Mainstream wurde. Der "Bbc" ...

Alle Nachrichten »

Shaggy Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Shaggy Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/shaggy-6bd6d69a.html

Shaggy Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Myspace Seite von Shaggy

Myspace Auftritt des Reggae Stars mit Video-Download, Tourdaten und mehr
http://www.myspace.com/shaggy

Konzert Setlists von Shaggy

Shaggy Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/shaggy-6bd6d69a.html

Shaggy bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Shaggy
http://www.akuma.de/shaggy/artist,p143424,index.html

Diese Seite teilen