Startseite » Musik » Musik News » James Blunt nimmt sich auf Twitter nicht ernst

James Blunt nimmt sich auf Twitter nicht ernst

10.04.2018 - 16:00 Uhr

London - Auf "Twitter" hat James Blunt über eineinhalb Millionen Anhänger, die seine Einträge mit mehr oder weniger großer Begeisterung verfolgen.

Was sein Geheimnis ist, das hat der Sänger jetzt gegenüber "Star2.com" verraten. Er sagte: "Ich mache mir nicht wirklich Sorgen darüber. Ich finde, dass die Menschen nett zueinander sein und sich gegenseitig nett behandeln sollen. Aber in den sozialen Medien machen das manche Menschen nicht. Ich muss lachen, wenn ich bestimmte Kommentare lese und ich nehme das einfach nicht so ernst."

James Blunt versucht übrigens, sich von negativen "Twitter"-Kommentaren nicht runterziehen zu lassen, doch das ist nicht immer leicht. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen