Startseite » Musik » Musik News » Charlie Puth drohte See You Again zurückzuziehen

Charlie Puth drohte See You Again zurückzuziehen

17.07.2017 - 13:15 Uhr

Los Angeles – Mit “See You Again” hat Charlie Puth eine Hommage an den verstorbenen “Fast & Furious”-Schauspieler Paul Walker geliefert und gleichzeitig Soundtrack für den siebten Teil der Franchise.

Doch fast hätte er das Stück wieder zurückgezogen. Dem „Billboard Magazine“ erzählte Puth dazu: „Ich weiß nicht, ob das viele Menschen wissen, aber ich sollte nicht im Video dazu auftauchen. Ich sollte noch nicht einmal auf dem Song zu hören sein. Ich sollte nur der Songschreiber sein. Ich werde das nie vergessen: Ich habe die Verantwortlichen von einem großen Konferenztisch aus angerufen und sie erklärten mir die Gründe, warum ein anderer Künstler diesen Song singen sollte. (…) Ich sagte: ‚Das ist großartig. Euer Film erscheint in einer Woche und ich werde euch den Song nicht geben.‘ Und dann habe ich aufgelegt und als ich das gesagt habe, war ich auf wundersame Weise bei dem Musikvideo dabei.“

„See You Again“ ist übrigens seit kurzem das meistangesehene Video auf „YouTube“ mit fast drei Milliarden aufrufen. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen