Startseite » Musik » Pop » Kesha » Biografie / Steckbrief

Kesha

Kesha

Biografie von Kesha / Ke$ha

Kesha

Die Sängerin Kesha Rose Sebert, so ihr bürgerlicher Name, erblickte am 01.03.1987 in San Fernando Valley (Kalifornien, USA) das Licht der Welt. Ihr Künstlername Kesha wird stilistisch häufig auch als Ke$ha dargestellt. Sie hat zwei Brüder namens Louis und Lagan. Die alleinerziehende Mutter ist Sängerin und Songwriterin.

Bereits im Jahre 1991 zog die Familie nach Nashville (Tennessee, USA) um, wo die Mutter endlich einen Job fand, mit dem sie sich und die drei Kinder über Wasser halten konnte. Die junge Kesha begleitete ihre Mutter schon früh ins Aufnahmestudio. So wurde die Begeisterung für Musik geweckt und Ke$ha lernte von ihrer Mutter singen und wie man Lieder schreibt.

Im Alter von 17 Jahren verließ sie die Highschool um sich in LA wieder ihrer musikalischen Karriere zu widmen. Nebenbei verdiente Kesha sich ihr Geld im Telefonmarketing und als Kellnerin. Sie trat auch als Background-Sängerin für Paris Hilton in den Singles "Nothing In This World" und "Lace And Leather" auf. Außerdem hatte Ke$ha einen Auftritt in Katy Perrys Song "I Kissed A Girl".

Die Debütsingle "Tik Tok" erschien im August 2009 als digitaler Download. Nachdem die Single in Neuseeland den Sprung an die Spitze der Charts schaffte folgten weitere Topplatzierungen unter anderem in Kanada und Australien. In den Vereinigten Staaten schaffte Kesha dies erst 2010. In diversen anderen Ländern folgten Top5 Platzierungen.

Am 05. Januar 2010 erschien das Debütalbum von Ke$ha unter dem Titel "Animal". Sie schaffte damit direkt den Sprung an die Spitze der Billboard 200 Charts. Es wurde in Kanada mit Platin und in den Vereinigten Staaten mit Gold ausgezeichnet. Zu dieser Zeit erschien "Tik Tok" auch in Deutschland. Kesha erreichte damit prompt den zweiten Platz der deutschen Single-Charts, später gelang ihr dann der Sprung an die Spitze der Charts, wo sie sich sechs Wochen halten konnte.

2012 erschien das zweite Album "Warrior", das jedoch nicht an die Erfolge des Debüt-Albums anknüpfen konnte.

Alben & Hits

2012: Warrior , Die Young

2011: Blow

2010: Animal , Blah Blah Blah (feat. 3OH!3) , Dirty Picture (mit Taio Cruz)

2009: Tik Tok , Right Round (mit Flo Rida)

Top News zu Kesha

Kesha: lobende Worte für Taylor Swift

New York - Kesha kann sich immer auf die Unterstützung von Taylor Swift verlassen. Swift spendete der Sängerin ...

Kesha schwärmt von ihrem Freund

New York - Ein Kuss hat Kesha davon überzeugt, dass Brad Ashenfelter der richtige Mann für sie ist - und seit drei ...

Eagles of Death Metal wollten sich für Kesha prügeln

New York - Bei den Rockern von "Eagles of Death Metal" hat Kesha wahre Freunde gefunden. Die Band bot der Sängerin ...

Alle Nachrichten »

Kesha Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Kesha gefunden.

Kesha Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle Kesha Homepage

Offizielle Webseite von Ke$ha (mehrsprachig) mit News, Biografie, Bildergalerie, Video-Download, Tourdaten und vielem mehr
http://www.keshasparty.com/

Ke$ha Web

Eine Fanseite über die Sängerin Ke$ha, mit Forum und demnächst auch einer Bildergallery. Anschauen lohnt sich.
http://bissbella.bplaced.net/kesha/Index.htm

Kesha bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Kesha
http://www.akuma.de/kesha/artist,p2035613,index.html

Kesha.4fans.net - Die Deutsche Fanpage über Kesha.

Kesha.4fans.net ist die beste und erste Fanpage über Kesha Sebert. Ihr findet dort immer die neusten News & Updates. Ausserdem gibt es dort eine Gallery mit vielen Bildern von Kesha!
http://kesha.4fans.net

KeshaDaily - Your ultimate online and first online resource for everything Ke$ha.

Number one online fan resource for the latest and greatest in Ke$ha news, images and the hottest and newest media. Make sure and make Kesha Daily your ultimate online and first online resource for everything Kesha.
http://keshadaily.com

Diese Seite teilen