Startseite » Musik » Pop » Jessie J » Biografie / Steckbrief

Jessie J

Jessie J

Biografie von Jessie J

Jessie J

Die britische Sängerin und Songwriterin Jessie J (eigentlich Jessica Ellen Cornish) erblickte am 27.03.1988 in Redbridge (Essex, UK) das Licht der Welt. Sie ist Absolventin der BRIT School und veröffentlichte 2011 ihr erstes Studioalbum.

Jessie J begann ihr Bühnekarriere im zarten Alter von elf, als sie im Musical Whistle Down the Wind im Londoner West End mitwirkte. Mit 16 schrieb sie sich für ein Studium an der renommierten BRIT School ein, im Jahr darauf trat sie der Girlgroup Soul Deep bei. Von ihrem ersten Plattenvertrag bei Gut Records konnte sie jedoch nicht profitieren, da das Label noch vor einer möglichen Veröffentlichung Insolvenz anmeldete.

Gesundheitliche Probleme warfen Jessie J zeitweise zurück. Mit 18 erlitt sie einen leichten Schlaganfall, von dem sie sich jedoch rasch erholte. 2008 ging sie mit Cyndi Lauper auf Tour durch Großbritannien. In der Folge unterzeichnete Jessie J bei Sony einen Vertrag als Songwriterin und schrieb unter anderem für Alicia Keys, Chris Brown, Christina Aguilera, Justin Timberlake, Lisa Lois und Miley Cyrus. Ihr größter Hit war "Party in the USA" von Miley Cyrus.

Die Arbeit an Jessie Js erstem Studioalbum "Who You Are" zog sich über sechs Jahre hin. Ende 2010 erschien die Singleauskopplung "Do It Like a Dude" und erklomm Platz zwei der britischen Single Charts. Die zweite Single "Price Tag", die sie zusammen mit B.o.B aufnahm, erschien im Februar 2011 und setzte sich auf Anhieb an die Spitze der Charts. Das Studioalbum kam am 28.02.2011 in die britischen Plattenläden und wurde schon nach kurzer Zeit mit Platin dekoriert.

2011 gewann Jessie J den Kritikerpreis bei den BRIT Awards und die Umfrage BBC Sound of 2011. Im Mai eroberte ihre Single "Price Tag" auch die deutschen Single Charts. Dies gelang ihr in den folgenden Jahren immer wieder, unter anderem mit den Hits "Wild " (2013), "Bang Bang" und "Masterpiece" (beide 2014) und "Flashlight" (2015).

Alben & Hits

2015: Flashlight

2014: Sweet Talker , Bang Bang , Masterpiece

2013: Alive , Wild

2011: Who You Are , Price Tag (feat. B.o.B) , Nobody's Perfect , Domino

2010: Do It Like a Dude

Top News zu Jessie J

Jessie J kündigt neue Musik an

London - Fans von Jessie J aufgepasst: Es wird schon bald neue Musik von der Sängerin geben. Dies kündigt sie ...

Jessie J: „Es ist ein Teil von dem, wer ich bin“

London – Jessie J trainiert viel, um so einer Krankheit am Herzen entgegenzuwirken. Die Sängerin hat von ihrem ...

Jessie J fühlt sich wohl in ihrer Haut

London – Auch, wenn Jessie J sehr auf ihre Figur achtet, lässt sie sich von niemanden vorschreiben, wie sie ...

Alle Nachrichten »

Jessie J Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Jessie J gefunden.

Jessie J Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle Webseite von Jessie J

Englische Homepage mit News, Tourdaten, Fotos, Videos und vielem mehr.
http://www.jessiejofficial.com

Diese Seite teilen