Startseite » Musik » Rock » Brandon Flowers » Biografie / Steckbrief

Brandon Flowers

Brandon Flowers

Biografie von Brandon Flowers

Brandon Flowers

Am 21.06.1981 erblickte Brandon Richard Flowers in Henderson (Nevada, USA) das Licht der Welt. Er wurde als sechstes und letztes Kind seiner Eltern mit Wurzeln in Litauen und Schottland geboren. Der Vater war im Einzelhandel beschäftigt, die Mutter einfache Hausfrau. Später siedelte die Familie nach Nephi im Bundesstaat Utah um. Das College besuchte er wieder in Nevada.

Sein Musikgeschmack wurde vornehmlich durch englische Bands geprägt und durch seinen Bruder Shane beeinflusst. Bei einem Oasis Konzert und deren Darbietung von "Don't Look Back In Anger" beschloss Brandon Flowers eine Karriere im Musikgeschäft anzustreben. Dazu brach er das College ab und jobbte eine Zeit lang als Page in einem Hotel in Las Vegas. Seine erste Band Blush Response warf ihn im Jahre 2001 raus, nachdem er sich geweigert hatte, mit ihnen nach Los Angeles (Kalifornien) zu ziehen.

Nachdem er bei einem weiteren Oasis Konzert den Entschluss gefasst hatte eine richtige Rockband gründen zu wollen, antwortete Brandon auf eine Anzeige von Dave Keuning. Die beiden testeten einige Schlagzeuger und Bassisten ehe sie dann im Sommer 2002 mit Mark Stoermer und Ronnie Vannucci als The Killers auftraten. Flowers wurde nach eigener Aussage zu jeder Zeit von seinen Eltern in dem Entschluss Rocksänger zu werden unterstützt.

Es kam im Verlauf immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten und Unstimmigkeiten zwischen Brandon Flowers und anderen Bands, wie zum Beispiel Fall Out Boy, Panic At The Disco oder Green Day. Letztere kritisierte er für ihre Darbietungen von "American Idiot" in Großbritannien. Am 04.07.2010 spielten er mit The Killers auf Einladung des Präsidenten hin neben "God Bless America" diverse aktuelle Hits der Band im Weißen Haus.

Im Frühjahr 2010 kündigte Brandon an, ein Solo-Album veröffentlichen zu wollen. An seinem Geburstag erschien dann die Solo-Debütsingle "Crossfire". Diese erreichte lediglich mittelmäßige Positionieren in den Mainstream Hitlisten, aber immerhin den elften Platz in den Billboard Rock Charts. Das erste Album von Flowers erschien dann im Herbst des gleichen Jahres. In einem Interview stellte er aber klar, dass Soloalbum aber auf keinen Fall das Ende der Band bedeuten würde.

Im Mai 2015 erschien das zweite Soloalbum "The Desired Effect".

Diskografie

2015: The Desired Effect , Can't Deny My Love , Still Want You , Lonely Town , I Can Change

2010: Flamingo , Crossfire , Swallow It

Top News zu Brandon Flowers

Keine Solo-Musik von Brandon Flowers

London - Brandon Flowers wird keine Solo-Stücke herausbringen. Die beiden Alben "Flamingo" (Vö: 2010) und "The ...

Brandon Flowers: Mit 20 rollte ich durchs Leben wie ein Bulldozer

Las Vegas - Brandon Flowers, Keyboarder und Sänger der "Killers" ist 36 Jahre alt und hat sich in den letzten ...

Brandon Flowers über das neue Killers-Album

Las Vegas - Die "Killers" sind bekannt durch ihre Welthits "Mr. Brightside" oder "Human". Nach fünf Jahren ...

Alle Nachrichten »

Brandon Flowers Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Brandon Flowers gefunden.

Brandon Flowers Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle Brandon Flowers Homepage

Offizielle Webseite mit News, Tourdaten, Biografie, Video-Download, Diskografie, Bilder-Gallery und mehr
http://www.brandonflowersmusic.com/

Brandon Flowers bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Brandon Flowers
http://www.akuma.de/brandon-flowers/artist,p665450,index.html

Diese Seite teilen