Startseite » Musik » Musik News » The Who: Roger Daltrey gibt Drogen keine Chance

12.03.2008 19:30 Uhr

The Who: Roger Daltrey gibt Drogen keine Chance

London - "The Who"-Star Roger Daltrey ist nie wirklich Gefahr gelaufen, drogenabhängig zu werden.

Zu Beginn seines Musikerlebens habe er zwar bewusstseinserweiternde Substanzen ausprobiert, großen Gefallen konnte er daran aber nie finden. Gegenüber der britischen Zeitung "Daily Express" sagte er: "Ich wollte einfach nur Sänger sein. Das war mein einziges Ziel. Und das verträgt sich nicht wirklich mit dem Konsum von Drogen."

Übrigens: Roger Daltrey sieht nicht mehr besonders gut. Deshalb will der Sänger künftig auch darauf verzichten, auf der Bühne das Mikrofon durch die Luft zu schleudern. (Fan-Lexikon berichtete)

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.