Startseite » Musik » Pop » Zero Assoluto » Biografie / Steckbrief

Zero Assoluto

Zero Assoluto

Die Gruppe Zero Assoluto

Zero Assoluto

Thomas de Gasperi (Gesang); geboren am 24.06.1977 in Rom (Italien)
Matteo Mafucci (Gesang); geboren am 28.05.1978 in Rom (Italien)

Zero Assoluto Biografie

Bereits in ihrer Jugend trafen sich die beiden Römer Thomas de Gasperi und Matteo Maffucci. Über die Jahre freundeten sie sich immer weiter an, bis sie im Jahre 1999 schließlich die Gruppe Zero Assoluto (dt.: absoluter Nullpunkt) gründeten. Die Debütsingle "Ultimo Capodanno" erschien 1999, im Video zum Song wirkte der Fußballstar Francesco Totti mit.

Bekanntheit erlangten die beiden über die Sendung Suite 102.5 von Radio RTL, durch welche die beiden als DJs führen. Mit der Single "Semplicemente" aus dem Jahre 2005 gelang Zero Assoluto dann der Durchbruch in Italien. Anfangs auf dem 18. Platz der italienischen Single-Charts konnte sich der Titel bis auf den dritten vor arbeiten und wurde später mit Platin ausgezeichnet. Das bereits vorher erschienene Album "Scendi" erreichte jedoch nur die 21. Position in den Charts.

Im Jahre 2006 wurde das Duo zum Festival di Sanremo eingeladen, wo sie mit dem Titel "Svegliarsi la mattina" den zweiten Platz belegen konnten. Zu den Gästen der Veranstaltung, die als Durchbruch für Zero Assoluto gesehen werden kann, gehörten auch Hilary Duff, Shakira, Christina Aguilera, Laura Pausini und einige mehr. Die Single war im Anschluss 53 Wochen in den Charts vertreten und konnte auch die Spitze derselbigen erreichen, wo sie sich acht Wochen hielt. Die meistverkaufte Single des Jahres in Italien wurde mit dreifach Platin ausgezeichnet.

Auch die Nachfolgesingle "Sei parte die me" erreichte die Spitze der italienischen Charts und wurde mit Doppel-Platin prämiert. In Zusammenarbeit zwischen Nelly Furtado und Zero Assoluto entstand die Single "All Good Things (Come to An End)", welche auch auf Nellys Album "Loose" zu finden ist. Zusammen nahmen die drei mit dem Titel "Appena prima di partire" am 2007er Festival di Sanremo teil. Das gleichnamige Album erschien zur selben Zeit und erreichten den vierten Platz der italienischen Charts und wurde binnen Monatsfrist mit Platin ausgezeichnet.

Mit "Cos'è normale" gelang im Oktober 2009 wieder ein Top10-Hit. Das dritte Studioalbum "Sotto una pioggia die parole" erschien 2009 und wurde mehr als 40.000 fach verkauft. Im Anschluss gingen Zero Assoluto auf Tour durch Italien. Das Jahr 2009 schloss das Duo mit einem Konzert im Kolosseum ab.

2011 erschein das Album "Perdermi", drei Jahre später das Album "Alla fine del giorno".

Alben & Hits

2014: Alla fine del giorno

2011: Perdermi

2010: Grazie

2009: Cos'è normale , Per dimenticare

2007: Appena prima di partire , Meglio così , Appena prima di partire

2006: All Good Things (Come to an End) (feat. Nelly Furtado) , Sei parte di me , Svegliarsi la mattina

2005: Semplicemente

2004: Scendi , Minimalismi , Mezz'ora

2003: Tu come stai

2002: Magari meno

2001: Come voglio

1999: Ultimo capodanno , Zeta A

Top News zu Zero Assoluto

Nelly Furtado & Zero Assoluto: Duett gibt's ab heute

Berlin - Nelly Furtado bringt heute (27.06.) ein weiteres Duett auf den Markt. "Win Or Lose (Appena Prima Di ...

Alle Nachrichten »

Zero Assoluto Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Zero Assoluto gefunden.

Zero Assoluto Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Zero Assoluto bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Zero Assoluto
http://www.akuma.de/zero-assoluto/artist,p748866,index.html

Diese Seite teilen