Startseite » Musik » Pop » Vanessa Amorosi » Biografie / Steckbrief

Vanessa Amorosi

Vanessa Amorosi

Biografie von Vanessa Amorosi

Vanessa Amorosi

Die Sängering und Songwriterin Vanessa Joy Amorosi erblickte am 08.08.1981 in Beaconsfield, einem Vorort von Melbourne (Victoria, Australien), das Licht der Welt. Zusammen mit ihren jüngeren Schwestern erhielt sie bereits ab dem vierten Lebensjahr Unterricht in Stepptanz, Jazz und klassischem Ballett von ihrem Onkel. Ab dem zwölften Lebensjahr trat sie unter Aufsicht ihrer Familie in diversen lokalen Geschäften auf. 1997 unterschrieb sie ihren ersten Plattenvertrag nachdem sie in einem russischen Restaurant von Jack Strom entdeckt wurde.

Bereits die Debütsingle "Have A Look" avancierte zum Hit, erreichte den 13. Platz der australischen Charts und wurde dann vergoldet. Die zweite Single von Vanessa Amorosi erschien am 15.11.1999 und landete bereits in der ersten Woche auf dem sechsten Platz der australischen Single-Charts. Insgesamt konnte sich der Song über sechs Monate in den Top50 der Hitliste halten und wurde mit Platin ausgezeichnet. In Deutschland kam der Titel auf den fünften, in Österreich auf den dritten und in Großbritannien auf den siebten Platz der jeweiligen Single-Charts.

Das Debütalbum der Sängerin erschien am 03.04.2000 und erreichte schnell den ersten Platz der Album-Charts in ihrer Heimat. Insgesamt war das Erstlingswerk 62 Wochen in den australischen Top 50 vertreten und wurde mit vierfach Platin ausgezeichnet. Durch diesen sprunghaften Anstieg ihrer Popularität durfte Vanessa Amorosi im Herbst bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney sowohl bei der Eröffnungs- als auch bei der Abschlusszeremonie vor einem weltweiten Megapublikum auftreten. Im Anschluss wurde "The Power" mit leicht verändertem Inhalt weltweit veröffentlicht. In Deutschland landete das Album auf dem siebten Platz der Charts. Beim VIVA Comet wurde sie als beste internationale Newcomerin ausgezeichnet.

Das zweite in Australien erschienene Album "Turn to Me" war bereits ein Sampler mit dort noch nicht erschienenen Titeln und Remixen. Vanessa kam damit trotzdem auf den 21. Platz der lokalen Charts und verfehlte damit den Erfolg des Vorgängers deutlich. Nachdem auch die folgenden Singles wie "One Thing Leads 2 Another" oder "True To Yourself" nicht an die Platzierungen der erste Amorosi Singles heran reichen konnten folgte eine Auszeit.

Ihre Bekanntheit wurde durch ihre Arbeit für die Wohltätigkeitsorganisationen "Variety, The Children's Charity" und die "Kids Helpline" weiter gestützt. Im Jahre 2008 war Vanessa Amorosi dann mit den Schockrockern von Kiss auf Tournee durch Australien, das dritte Studioalbum erschien am 24.05. des selben Jahres unter dem Titel "Somewhere In The Real World". Dieses erlangte in den offiziellen Charts den vierten Platz in den ITunes-Verkaufscharts sogar den ersten.

Am 06.11.2009 erschien mit "Hazardous" das vierte Studioalbum von Vanessa. Dieses schaffte es bis auf den siebten Platz der australischen Album-Charts und wurde, wie sein Vorgänger schon, mit Gold ausgezeichnet. Die erste Single der Sängerin, die den ersten Platz der Single-Charts in Down Under erreichte, war die aus "Hazardous" vorab ausgekoppelte "This Is Who I Am", dies gelang sogar direkt in der ersten Veröffentlichungswoche. Immerhin zwei Wochen konnte sich das Werk an der Spitze halten und erreichte Doppel-Platin Status. In Deutschland erschien sie erst im Sommer 2010.

Diskografie

2010: Mr. Mysterious , Off On My Kiss , Holiday

2009: Hazardous , The Letter (mit Hoobastank) , This Is Who I Am , Hazardous

2008: Somewhere In The Real World , Perfect , The Simple Things (Something Emotional)

2007: Kiss Your Mama

2005: The Best Of Vanessa Amorosi

2003: True To Yourself

2002: Change , One Thing Leads 2 Another , Spin (Everybody's Doin' It)

2001: Turn To Me , Champagne, Champagne (Absolutement Fabuleux) , Turn To Me

2000: The Power , Shine , The Power , Everytime I Close My Eyes

1999: Have A Look , Absolutely Everybody

Top News zu Vanessa Amorosi

Vanessa Amorosi: nach Reitunfall in der Klinik

Melbourne - Vanessa Amorosi liegt im Krankenhaus. Die australische Sängerin steht nach einem Reitunfall unter ...

Vanessa Amorosi & der persönliche Song

Sydney - Vanessa Amorosi zeigt hat sich in der Vergangenheit schon von ihrer offenen Seite gezeigt. Ihr Song "This ...

Vanessa Amorosi: heute erscheint Hazardous

Berlin - Vanessa Amorosi hat ein neues Album am Start. "Hazardous" steht seit heute (23.07.) in den Plattenläden. ...

Alle Nachrichten »

Vanessa Amorosi Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Vanessa Amorosi gefunden.

Vanessa Amorosi Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Vanessa Amorosi Homepage

Offizielle Webseite (englisch) mit News, Biografie, Diskografie, Video-Download, Tourdaten, Bilder-Gallery, Fan-Shop und mehr
https://www.facebook.com/VanessaAmorosi/

Noisealove

Russische Vanessa Amorosi Fanseite
http://vanessaamorosi.narod.ru/

Vanessa Amorosi bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Vanessa Amorosi
http://www.akuma.de/vanessa-amorosi/artist,p454574,index.html

Diese Seite teilen