Startseite » Musik » Musik News » Hurts sind im Eurovision-Fieber

12.05.2011 11:04 Uhr

Hurts sind im Eurovision-Fieber

Düsseldorf - Der Countdown läuft... nur noch zwei Mal schlafen, dann steht der Eurovision Song Contest vor der Türe.

Und nicht nur Lena, Blue oder Jedward sind in heller Aufregung - nein, auf die Jungs von Hurts sind im Grand-Prix-Fieber. Schließlich, so Sänger Theo, sei der Eurovision Song Contest eine sehr faszinierende Veranstaltung. Warum? Das hat er im Interview mit Fan-Lexikon erklärt: "Wir lieben den Eurovision Song Contest - wir sind auf jeden Fall große Fans und sehr fasziniert davon. Es ist schon eine komische Veranstaltung... Länder wählen einen Song aus, der ihr Land am besten repräsentieren soll. Und dann gibt es da diesen großen Konkurrenzkampf, man tritt mit Songs gegeneinander an. Ich finde das sehr interessant. Warum wählt man einen bestimmten Song aus einem bestimmten Land?" Selbst teilnehmen würden Hurts am Grand Prix wohl eher nicht, allerdings könnten sie sich durchaus vorstellen einen Song für die Veranstaltung zu schreiben: "Ich würde gerne einen Song dafür schreiben, aber bevor Blue meinen Song singen dürften, würde ich lieber einen Besen fressen - damit wäre ich ganz und gar nicht glücklich. Wenn sie einen tollen Künstler dafür auswählen würde, würde ich echt gerne einen Song schreiben. Oder vielleicht sollten wir den Song auch für ein anderes Land schreiben - vielleicht für Deutschland. Wir sollten einen Song für die nächste Lena schreiben", so Theo abschließend.

Übrigens: Der Eurovision Song Contest findet am kommenden Samstag (14.05.) in Düsseldorf statt. (Fan-Lexikon beichtete)

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.