Startseite » Musik » Musik News » Helene Fischer & Bushido: Schlag ins Gesicht

Helene Fischer & Bushido: Schlag ins Gesicht

02.10.2017 - 07:45 Uhr

Berlin - Deutschland erlebt mit Helene Fischer einen Schlager-Boom - aber offenbar nur auf Konzerten oder heimlich in den eigenen vier Wänden.

Denn auf der Arbeit geht die Blondine wohl gar nicht - und zwar beim gemeinschaftlichen Musikgenuss am Arbeitsplatz. Das ergibt eine Umfrage im Auftrag von "LinkedIn" und "Spotify". Dafür wurden 1.042 Arbeitnehmer befragt, die sich zusammen mit Kollegen ein Büro teilen. Es ging um die Frage, was am liebsten gehört wird und was gar nicht geht. Rund 26 Prozent der Umfrageteilnehmer wollen während der Arbeit nicht von Helene Fischer beschallt werden. Getoppt wird sie nur von Bushido, den fast 44 Prozent ablehnen. Dahinter kommen die Flop-Interpreten Kollegah, Eminem und Kc Rebell.

Auf Platz eins landete übrigens Ed Sheeran. Er, Rihanna und Adele finden am meisten Anklang im Büro. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen