Startseite » Musik » Pop » Max Buskohl » Biografie / Steckbrief

Max Buskohl

Max Buskohl

Biografie von Max Buskohl

Max Buskohl

Maximilian "Max" "Charlie" Buskohl wurde am 18.11.1988 geboren und lebt derzeit in Berlin.

Bereits früh hatte er gelernt Gitarre zu spielen. Max Buskohl hat sein Talent offensichtlich von seinem Vater geerbt, dieser war bereits Gitarrist bei Udo Lindenberg, Peter Mafay oder Robert Palmer.

Unter dem Pseudonym Charlie Crawford singt Max Buskohl seit Sommer 2005 bei einer Berliner Band namens Empty Trash.

Als Teilnehmer der Casting-Show Deutschland sucht den Superstar schaffte er es bisher unter die Top vier der vierten Staffel. Jedoch kam es nach der siebten Mottoshow zum großen Eklat! Max Buskohl hatte sich mit den Verantwortlichen angelegt und wollte wohl auch einen Vertrag für seine Band Empty Trash. Am Sonntag nach dieser Show war Schluss für den Nachwuchsrocker, der Fernsehsender RTL warf ihn kurzerhand aus der Casting-Show, wie die Bild berichtete. Max Buskohl soll Dieter Bohlen auch als asozial bezeichnet haben. Der Fernsehsender und Max sprachen wiederum von einem freiwilligen Ausscheiden, da man nur einen Star suche und nicht eine Band. Max wolle niemandem den Platz klauen. Laut eigener Aussage ist er auch nicht für die Songs die den Gewinnern vorgeschrieben werden begeistert, sie sind ihm zu platt. Bis drei Monate nach dem Rauswurf darf Max Buskohl keine CDs veröffentlichen, er hat allerdings bereits ein neues Album mit seiner Band in Planung.

Im Frühjahr 2007 lud Stefan Raab Max Buskohl und seine Band zu TV Total ein und versprach ihnen, sie groß herauszubringen. Es folgte sogar ein Vertrag mit dem Musiklabel EMI. Die Debütalbum "Confession" erschien Ende des selben Jahres und erreichte Position 55 der deutschen Album-Charts. Die Debütsingle von Empty Trash unter dem Titel "Limited" war mit Platz 47 in den Charts nur unwesentlich erfolgreicher.

Nach diversen Besetzungswechseln Ende 2007 und im Lauf des Jahres 2008 gab die Band um Max Buskohl Ende 2009 die Auflösung bekannt. Anfang 2010 folgte das letzte Konzert von Empty Trash in Berlin.

Diskografie

2008: Garden Of Growing Hearts

2007: Confession , Limited

Die Beiträge von Max Buskohl bei DSDS:

7. Mottoshow:
Free - All Right Now
The Killers - When You Were Young
6. Mottoshow:

Kiss - I was made for loving you
Elvis - Suspicious Minds
5. Mottoshow:
Ray Charles - Hit The Road, Jack
4. Mottoshow:
Maroon 5 - This Love
3. Mottoshow:
3 Doors Down - Here Without You
2. Mottoshow:
ZZ Top - Gimme All Your Lovin'
1. Mottoshow:
Lenny Kravitz - Fly Away
3. Top 20 Show:
Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama
1. Top 20 Show:
Daniel Powter - Bad day

Top News zu Max Buskohl

Max Buskohl sagt Tour ab!

München - Max Buskohl sagt seine Tour ab! Eigentlich hätte die Tournee morgen (25.09.) in München starten sollen, ...

Max Buskohl: endlich Plattenvertrag

Köln - Max Buskohl hat endlich eine Plattenfirma gefunden. Der Sänger wird mitsamt seiner Band Empty Trash von Emi ...

Max Buskohl geht mit eigener Band auf Tour

München - Max Buskohl geht mit seiner eigenen Band Empty Trash auf Tour. Schon morgen (05. Juli) wird der ...

Alle Nachrichten »

Max Buskohl Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Max Buskohl Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/max-buskohl-63d602cf.html

Max Buskohl Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen

Konzert Setlists von Max Buskohl

Max Buskohl Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/max-buskohl-63d602cf.html

Max Buskohl bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Max Buskohl
http://www.akuma.de/max-buskohl/artist,p2118444,index.html