Startseite » Musik » Pop » Lana Del Rey » Biografie / Steckbrief

Lana Del Rey

Lana Del Rey

Biografie von Lana Del Rey

Lana Del Rey

Die US-amerikanische Sängerin Lana Del Rey (bürgerlich: Elizabeth "Lizzy" Grant) wurde am 21.06.1986 in New York geboren und wuchs in Lake Placid in der Nähe von New York auf. Sie besuchte die Fordham University in New York. Ihr Künstlername ist eine Kombination aus Lana Turner (Schauspielerin) und dem Mittelklassewagen Del Rey von Ford.

Bereits in jungen Jahren begann Lana Del Rey mit dem Schreiben von Songs. Begleitet von ihrer Gitarre trat sie als Lizzy Grant in kleineren Clubs auf und gewann ihre ersten Fans. Bereits 2008 veröffentlichte sie ihre erste EP "Kill Kill" unter dem Namen Lizzy Grant. Schließlich nahm sie ihren heutigen Künstlernamen an und tourte als Lana Del Rey a.k.a. Lizzy Grant durch Brooklyn und die Lower East Side.

Noch unter ihrem bürgerlichen Namen Lizzy Grant veröffentlichte Lana Del Rey 2010 ihr erstes Album Lana Del Ray A.K.A. Lizzy Grant. Das Album war für kurze Zeit als Download erhältlich, wurde aber wenig später aus dem Verkauf gezogen, nachdem Lana Del Rey die Rechte an dem Album von ihrem damaligen Label wieder zurückgegkauft hatte.

Nach der Unterschrift unter den ersten Plattenvertrag bei einem Major-Label (Universal) ging es für die junge Sängerin 2011 steil bergauf. Ihre erste Single "Video Games" wurde über YouTube bekannt und schaffte in mehreren europäischen Ländern den Sprung in die Charts.

Ihr Debütalbum als Lana Del Rey "Born to Die" wurde Ende Januar 2012 weltweit veröffentlicht. "Born to Die" wurde zu einem internationalen Erfolg und schaffte in über zwei Dutzend Ländern den Sprung in die Top Ten der Albumcharts. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichte sie sogar die Spitze der Charts.

2014 erschien das zweite Album "Ultraviolence" und wurde in den USA zum ersten Nummer-eins-Album der Musikerin.

Alben & Hits

2015: Honeymoon , High by the Beach

2014: Ultraviolence , West Coast

2013: Young & Beautiful

2012: Born to Die , Lana Del Rey , Blue Jeans , Summertime Sadness

2011: Video Games , Video Games , Blue Jeans , Born to Die

2010: Lana Del Ray A.K.A. Lizzy Grant

2008: Kill Kill (als Lizzy Grant)

Top News zu Lana Del Rey

Lana Del Rey: vom Fan umgerannt

Antwerpen - Ein Fan hat Lana Del Rey umgehauen - und das wortwörtlich. Die Sängerin trat am Dienstagabend (17.04.) ...

Lana Del Rey & Radiohead: Rechtsstreit beendet

Sao Paulo - Lana Del Rey und Radiohead haben offenbar ihre Streitereien beigelegt. Die Sängerin behauptete Anfang ...

Lana Del Rey & die überraschende Stevie Nicks

Los Angeles - Stevie Nicks hat Lana Del Rey die ganze Zeit überrascht, als sie mit ihr im Studio. Für Del Reys ...

Alle Nachrichten »

Lana Del Rey Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Lana Del Rey gefunden.

Lana Del Rey Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Homepage von Lana Del Rey

Englische Homepage mit News, Tourdaten, Fotos, Videos und vielem mehr.
http://lanadelrey.com/

Diese Seite teilen