Startseite » Musik » Pop » Helmut Lotti » Biografie / Steckbrief

Helmut Lotti

Helmut Lotti

Biografie von Helmut Lotti

Helmut Lotti

Helmut Lotti wurde am 22.10.1969 unter dem bürgerlichen Namen Helmut Barthold Johannes Alma Lotigiers in Sint-Amandsberg (Belgien) geboren. Der älteste von drei Söhnen wuchs in einer künstlerischen Familie auf. Der Vater, ein Tenor für klassische Musik, verließ die Familie als Helmut fünf Jahre alt war. Bart Lotigiers, Lotti's Opa, war Operndirektor, und verhalf ihm so zu seiner ersten Statistenrolle im Jahre 1974.

Ab seinem 19. Lebensjahr trat Helmut unter dem Künstlernamen Kevin Leach bei einigen Talentshows auf und gab dort mit Vorliebe Stücke von Elvis Presley zum Besten. Bereits ein Jahr später konnte er sich nach dem zweiten Platz bei einer niederländischen Talentshow den ersten Plattenvertrag sichern. Sein neuer Künstlername, Helmut Lotti, wurde durch die Plattenfirma festgelegt, er selbst war davon nicht sonderlich angetan.

Anfangs seiner Karriere veröffentlichte er hauptsächlich flämische Popsongs, die Lotti auf seinem dritten Album "Memories" auch in englisch darbot. Erst beim vierten Album "Just For You" aus dem Jahre 1995 beteiligte sich Helmut auch selbst an der Entstehung der Titel. Bereits ein Jahr zuvor hatte er auf Nachfrage klassisch inszenierte Konzerte mit einem großen Orchester gegeben. Die Reaktionen des Publikums auf die Interpretation von "Caruso" veranlassten seinen Manager zu dem Vorschlag Helmut Lotti möge doch ein rein klassisches Album aufnehmen. Das Golden Symphonic Orchestra war geboren, und ist seit dem der ständige Begleiter des Musikers auf Touren und bei Studioaufnahmen.

In seiner flämischen Heimat erschien das erste klassische Arrangement 1995 unter dem Titel "Helmut Lotti goes Classic" und wurde ein wahrer Verkaufsschlager. Es folgten zwei weitere Alben in dieser Stilrichtung. In Deutschland erschien als erstes das dritte der Werke im Jahre 1997. Aufgrund lokaler Unterschiede in der Zusammenstellung der Alben entschied sich die Plattenfirma im Jahre 2003 diese drei Werke erneut aufzulegen.

An die Spitze der Charts hat es Helmut Lotti in Deutschland bislang (Stand: Ende 2008) mit keinem seiner Alben geschafft, im Gegensatz zu seiner belgischen Heimat, Österreich und den Niederlanden. Dennoch ist das Album "Out Of Africa" aus dem Jahre 1999 mit Platz fünf und insgesamt 50 Wochen in den deutschen Albumcharts das hierzulande erfolgreichste bisher. Kritiker meinten jedoch Helmut Lotti habe das Ziel "den Herzschlag des Kontinents" zu treffen durch seine Art der Interpretation verfehlt.

In der Folgezeit interpretierte er auch Titel anderer Regionen und verpackte diese auf Alben. Als erstes widmete sich Lotti im Jahre 2000 der lateinamerikanischen Musik ("Latino Classics"), anschließend folgte sein Vorbild, der King des Rock 'n' Roll. Helmut passte dazu die Titel von Elvis Presley seinem Stil an und veröffentlichte das Album "My Tribute To The King" 2002. Im nächsten Album waren Pop-Klassiker an der Reihe, ehe 2004 russische Volkslieder zum Zuge kamen.

Aufgrund privater Probleme nahm sich Helmut Lotti ab dem Frühjahr 2005 eine kreative Pause. In diese Phase fiel auch die zweite Scheidung des Sängers. Ende des Jahres 2006 meldete er sich mit dem Album "The Crooners" zurück.

2013 veröffentlichte Lotti nach längerer musikalischer Pause sein Album "Mijn hart & mijn lief", auf dem er wie in seiner Anfangszeit niederländisch singt.

Alben & Hits

2013: Mijn hart & mijn lief

2008: Time To Swing , Time To Swing

2007: Brabançonne , Alleen / Allein / On My Own

2006: The Crooners , Meine geliebte Klassik , Caterina / I Don't Know How To Love You , Strangers In The Night / I Don't Know How To Love You / Oaster Iets Scheelt

2005: From Russia With Love

2004: Far East Of The Sun / Dorogoj Dlinnoju , Two Guitars / Ej Ukhnem , From Russia With Love / Stenka Rasin

2003: Pop Classics in Symphony , Red Album , Blue Album , Castle Album , The Christmas Album , Et Maintenant / What Now My Love (Duett mit Freddy Birset) , Mandy , I'm Sailing

2002: My Tribute To The King , Suspicious Minds / The King's Medley , Such A Night / Thank You , My Happiness / Thank You

2001: Latino Love Songs , Cuando Calienta El Sol / You've Got A Friend , Quizàs, quizàs, quizàs / Mi corazon , All My Life - Näkemiin (Duett mit Arja Koriseva)

2000: Vlaamse Hits , ...In Love With You , Love Songs , Latino Classics , Eso Beso / La Golondrina

1999: Out Of Africa , Romantic 2 , Shosholoza

1998: Helmut Lotti Goes Classic Final Edition , A Classical Christmas with Helmut Lotti , Romantic , You'll Be My Love

1997: Helmut Lotti Goes Classic III , Mamma / Maria, Marie , Shalom Alechem / My Love Will Never Die , You'll Win / In My Heart

1996: Helmut Lotti Goes Classic II , Caruso

1995: Helmut Lotti Goes Classic , You And Me / I Won't Be Alone , I Love You Too / Heaven , Don't Cry Little Child / Be Mine , I Should Have Known

1994: Just For You , You Don't Believe in Love No More / Don't You Believe

1993: Memories

1992: Alles Wat Ik Voel , Nooit meer alleen / Mijn hele leven , Gek op haar (Duett mit Bart Kaëll) , Vergeef me / Jij

1991: Nog een nacht / Zwoele meid , Vlaamse Nachten

1990: Vlaamse Nachten , Waroom ik / You May Stop , Het meisje van de buren / Verwen me

1989: Love Me / Kom Nu , Bij jou alleen / I'm Coming Home

Top News zu Helmut Lotti

Helmut Lotti fühlt sich Verfolgt

Brüssel - Der Startenor Helmut Lotti fühlt sich verfolgt. Der Grund: Eine Frau jagt den Sänger im Internet und ...

Helmut Lotti: neue Freundin?

Paal - Schlagerstar Helmut Lotti ist angeblich frisch verliebt. Belgischen Medienberichten zufolge hat sich der ...

Helmut Lotti: bereit für eine Neue Liebe

München - Schlager-Sänger Helmut Lotti ist bereit für eine neue Liebe. Der Illustrierten "Bunte" sagte er: "Da ...

Alle Nachrichten »

Helmut Lotti Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Helmut Lotti Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/helmut-lotti-bd641c6.html

Helmut Lotti Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen

Offizielle Helmut Lotti Homepage

Offizielle mehrsprachige Webseite mit Biografie, Diskografie, Tourdaten, Bildergalerie, Video-Download, News und vielem mehr.
http://www.helmutlotti.be/

Helmut Lotti bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Helmut Lotti
http://www.akuma.de/helmut-lotti/artist,p199799,index.html

Helmut Lotti Fanseite von Chris

Meine Fanseite von Helmut Lotti ist eine reine Spaßseite.Ich habe bewusst auf detailierte Informationen, wie zum Beispiel eine Diskografie verzichtet.
http://helmut-lotti-fanseite.de

Konzert Setlists von Helmut Lotti

Helmut Lotti Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/helmut-lotti-bd641c6.html

Meine Helmut Lotti - Homepage

Meine Homepage beschreibt meine Erlebnisse als Fan seit 1998. Anhand von Fotos und Informationen habe ich meine Zeit als Fan auf meiner Homepage zusammengefasst.
http://www.helmutlotti.kilu.de/

The Best of Helmut Lotti

Biographie, Diskographie, Tourdaten, TV Termine, Foto Galerie, TV Show Galerie, Charts, Presse, Grusskarten, Collagen, Wallpaper
http://helmutlotti.funpic.de

The Danish Helmut Lotti World

This homepage is dedicated to Helmut Lotti. You will be able to find news and newspaper and magazine articles. There is photos from concerts too and other events.
http://www.helmutlotti.dk/