Startseite » Musik » Pop » Gwen Stefani » Biografie / Steckbrief

Gwen Stefani

Gwen Stefani

Biografie von Gwen Stefani

Gwen Stefani

Die US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin Gwen Stefani (vollständiger Name Gwendolyn Renée Stefani) wurde am 03.10.1969 in Fullerton (Kalifornien, USA) geboren.

Gwen Stefani erreichte ihre Bekanntheit durch die Band No Doubt, bei der sie Bandleaderin war. Ende der 90er Jahre begann sie sich als Solointerpretin einzuführen. Unter anderem arbeitete sie mit Moby zusammen, ehe im Jahr 2004 nach zwei Jahren Arbeit ihr offizielles Solodebütalbum "Love. Angel. Music. Baby." folgte.

Die Schwangerschaft mit ihrem Sohn Kingston James McGregor Rossdale (geboren am 26.05.06) verhinderte eine geplante Fortsetzung von L.A.M.B. So erschien Gwen Stefanis zweites Soloalbum erst im Dezember 2006 unter dem Namen "The Sweet Escape". Neben Position drei in den US Billboard 200 erreichte es in Australien, Japan, Norwegen und der Schweiz die Top 10 der jeweiligen Charts. Das zweite Solo-Album der Sängerin wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Das Portal metacritic.com ermittelte einen Mittelwert über alle Rezensionen von 58 von 100 möglichen Punkten. So konnte es insgesamt nicht an die Werte des Vorgängers heran reichen.

Im Jahr 2008 bestätigten Stefani und die anderen No Doubt Mitglieder ein Reunion. Im Sommer 2009 ging die Band wieder auf Tournee. Im Mai 2010 ging Gwen dann mit ihren Bandkollegen wieder ins Studio um an einem neuen Album zu arbeiten.

Im Juni 2011 verkündete Gwen Stefani in einem Interview das Ende ihrer Solokarriere. Der Vorsatz hielt jedoch nur drei Jahre. Ende 2014 feierte sie mit den Songs "Baby don't lie" und "Spark the Fire" ihr Comeback. Im März 2016 erschien ihr drittes Studioalbum "This Is What the Truth Feels Like".

Alben & Hits

2016: This Is What the Truth Feels Like

2008: Early Winter

2007: The Sweet Escape (feat. Akon) , Yummi (feat. Pharrell Williams ) , 4 In The Morning , Now that You Got It

2006: The Sweet Escape , Wind it up , Crash

2005: Luxurious , Can I Have It Like That , Cool , Hollaback Girl , Rich Girl

2004: Love. Angel. Music. Baby. , What You Waiting For?

Top News zu Gwen Stefani

Gwen Stefani wusste nichts von Blake Shelton

Los Angeles - Gwen Stefani und Blake Shelton sind heutzutage unzertrennlich. Doch bis vor ihrer Teilnahme 2015 in ...

Gwen Stefani: Mit Blake Shelton ist es komisch

Los Angeles - Gwen Stefani und ihr Freund Blake Shelton arbeiten bei "The Voice" zusammen und diskutieren dann ...

Gwen Stefani: Nicht nur ihr Liebesleben fährt gerne Achterbahn

Gwen Stefani (47) musste sich fast von Blake Shelton (40) trennen. Die Sängerin ('Rich Girl') lebt in Los Angeles ...

Alle Nachrichten »

Gwen Stefani Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Gwen Stefani Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/gwen-stefani-2bd6b85e.html

Gwen Stefani Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen

Offizielle Gwen Stefani Webseite

Offizielle Homepage von Gwen Stefani (englisch) mit News, Tourdaten und Tour-News, Bilder-Galerie, Mp3- und Video-Download, Shop und mehr.
http://www.gwenstefani.com/

Gwen Stefani bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Gwen Stefani
http://www.akuma.de/gwen-stefani/artist,p268784,index.html

Konzert Setlists von Gwen Stefani

Gwen Stefani Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/gwen-stefani-2bd6b85e.html