Startseite » Musik » Musik News » Yvonne Catterfeld: deshalb wird sie operiert

Yvonne Catterfeld: deshalb wird sie operiert

24.02.2007 - 07:18 Uhr

München - Über die Kieferoperation, der sich Yvonne Catterfeld am 17. März unterziehen muss, sind weitere Einzelheiten bekannt geworden.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, leidet die Sängerin nämlich an einer akuten Entzündung des Oberkieferknochens. Dieser soll sich bereits zurückgebildet haben und muss bald ersetzt werden. Catterferfeld wörtlich: "Ich bin Ende Januar wegen akuter Beschwerden zu einem Hno-Spezialisten gegangen. Der Arzt hat mich nach weiteren Untersuchungen sofort krankgeschrieben und mir dringend empfohlen, mit einem Kieferchirurgen Kontakt aufzunehmen." Catterfeld, die bei einem Verkehrsunfall 1994 mehrere Frontzähne verloren hat und durch Titan-Implantate ersetzen ließ, hat sich über den Ablauf des chirgurgischen Eingriffes bereits genau informiert. Sie sagte dazu: "Die Kronen werden abgenommen, dann die Implantate rausoperiert, damit man an den Entzündungsherd herankommt. Dann wird für die Übergangszeit ein Provisorium eingesetzt. Bei einer weiteren Operation erfolgt dann eine Knochentransplantation."

Wegen ihrer Erkrankung hat Yvonne Catterfel vor kurzem ihre komplette Tour abgesagt. Diese war für dieses Frühjahr angesetzt.

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Diese Seite teilen