Startseite » Musik » Musik News » Billy Joel spricht über Donald Trump

Billy Joel spricht über Donald Trump

13.08.2017 - 12:45 Uhr

Berlin - Billy Joel hält nicht viel von US-Präsident Donald Trump, das hat der 68-Jährige im Interview mit dem "Rolling Stone" verraten.

Er sagte: "Ich kann es noch immer nicht fassen. Aber ich halte mich aus der Politik heraus. Den meisten Beifall bekomme ich immer, wenn ich bei 'Piano Man' die Zeile singe: 'They know that it's me that they're coming to see/ To forget about life for a while.' [zu Deutsch: Sie wissen, dass sie kommen, um mich zu sehen, damit sie das Leben für eine Weile vergessen können] Das Publikum steigt dann ein und singt aus vollem Hals das 'Ahhh' mit - woraufhin ich sie ermahne: 'Okay, versprecht mir, diese Lektion nicht zu vergessen'" Am königlichen Hof sind wir eben die Hofnarren und nicht die Philosophen."

Ein Lied, das Billy Joel übrigens auch gerne mag, ist "New York State of Mind". (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen