Startseite » Musik » Hip Hop » D-Flame » Biografie / Steckbrief

D-Flame

D-Flame

Biografie von D-Flame

D-Flame

Der deutsche Rapper D-Flame wurde am 19.09.1971 in Frankfurt/Main unter dem bürgerlichem Namen Daniel Kretschmer geboren.

Im Jahr 2000 veröffentlichte er sein Debütalbum "Basstard". Diesem folgten bisher 3 weitere Alben. D-Flame variiert in seiner Musik durch ein Spektrum das von Reggae über Dancehall zu Hip-Hop reicht.

D-Flame arbeitete auch schon mit anderen namhaften Künstlern wie Seeed, Samy Deluxe, Jan Delay, und Xavier Naidoo zusammen.

Im Februar 2007 nahm er mit dem Titel "Mom Song" am Budesvision Song Contest teilund kam für das Bundesland Hessen auf den siebten Platz. In den Single-Charts kam der Titel nicht über Platz 63 hinaus.

Alben & Hits

2010: Immer noch

2009: Hallo

2008: ... Stress , Immer noch , Gangsta

2007: Mom Song

2006: F.F.M. , Burnin' Nonstop (feat. Wayne Marshall)

2003: Unaufhaltsam , Du kennst mich nicht , Kopf Hoch

2002: Daniel X - Eine schwarze deutsche Geschichte , Stopp , Heimatlos , Mehr als Musik (feat. Tone)

2001: Sie macht mich glücklich

2000: Basstard , Sorry (feat. Eißfeldt)

1999: Heisser

D-Flame Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

D-Flame Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/d-flame-53d61f7d.html

D-Flame Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle Webseite von D-Flame

Offizielle D-Flame Homepage mit News, Infos, Bilder-Galerie, Diskografie und mehr.
https://www.facebook.com/DFlameOfficial/

D-Flame bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu D-Flame
http://www.akuma.de/d-flame/artist,p704697,index.html

Konzert Setlists von D-Flame

D-Flame Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/d-flame-53d61f7d.html

Diese Seite teilen