Startseite » Musik » Future Pop » Blutengel » Biografie / Steckbrief

Blutengel

Die Band Blutengel

Chris Pohl (Gesang), geboren am 09.02.1972 in Berlin-Kreuzberg
Ulrike Goldmann (Gesang)
Viki Scarlet (Gesang)
Nicky (Performance)
Nadine (Performance)

ehemalige Mitglieder:
Steffi Weingarten (Gesang)
Constance Rudert (Gesang)
Kati Roloff (Gesang)
Nina Bendigkeit (Gesang)
Gini Martin (Gesang)
Eva Poelzing (Gesang)
Sonja Semmler (Performance)
Anja Milow (Gesang)
Jenny (Performance)
Maria (Performance)

Biografie

Die Band Blutengel wurde im Jahre 1998 in Berlin ins Leben gerufen. Gründer ist Chris Pohl, der den Vorläufer Seelenkrank aufgeben musste.

Im Jahr 1999 erschien das Debütalbum "Child of Glass". Damals waren noch Nina Bendigkeit und Kati Roloff für den Gesang bei Blutengel zuständig. Bereits anno 2000 gab es den ersten Wechsel im Line-Up, Nina Bendigkeit verließ das Projekt Die Lücke wurde schließlich durch Gini Martin gefüllt. Diese blieb jedoch nur zwei Jahre dabei, ehe sie mit Gründungsmitglied Kati Roloff ein eigenes Projekt namens Tristesse de la Lune ins Leben rief. Als Ersatz für die beiden holte Chris Pohl dann Eva Pölzing und Constance Rudert in die Band.

In dieser Zusammensetzung erschien dann das Album "Angel Dust" aus dem Jahre 2002. Dieses konnte in Deutschland bis auf Position 58 der offiziellen Album-Charts vordringen. Mit dem folgenden Album "Demon Kiss" konnten Blutengel dann sogar bis auf den 53. Platz der Hitliste klettern. Eva Pölzing wurde im Herbst 2005 durch Ulrike Goldmann ersetzt.

Das Anfang 2009 erschienene Album "Schwarzes Eis" konnte Position 17 der deutschen Album-Charts erreichen. In der Folge mussten Blutengel erneut die Sängerinnen tauschen, da Constance Rudert im Sommer 2010 beschloss andere Wege einzuschlagen. Sängerin Steffi Weingarten verließ die Band 2011 im Streit.

Alben & Hits

2016: Nemesis

2015: Omen

2014: Black Symphonies - An Orchestral Journey

2013: Monument , Once in a Lifetime

2011: Tränenherz

2009: Schwarzes Eis , Soultaker

2008: Winter Of My Life , Dancing In The Night (Forsaken) , Dancing In The Night (Solitary)

2007: Labyrinth , Lucifer "Purgatory" , Lucifer "Blaze"

2006: My Saviour

2005: The Oxidising Angel

2004: Demon Kiss , No Eternety , Mein Babylon (feat. Stendal Blast)

2003: Forever

2002: Angel Dust , Vampire Romance

2001: Seelenschmerz , Black Roses , Bloody Pleasures

1999: Child Of Glass

Blutengel Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Blutengel Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/blutengel-1bd6d57c.html

Blutengel Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Homepage von Blutengel

Offizielle Webseite mit News, Tourdaten und Tour-News, Biografie, Bildergalerie, MP3s und mehr
http://www.blutengel.de

Blutengel bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Blutengel
http://www.akuma.de/blutengel/artist,p741825,index.html

Konzert Setlists von Blutengel

Blutengel Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/blutengel-1bd6d57c.html

Diese Seite teilen