Startseite » Musik » Hip Hop » Berlins Most Wanted » Biografie / Steckbrief

Berlins Most Wanted

Die Gruppe Berlins Most Wanted

Bushido
Fler
Kay One

ehemalige Mitglieder:
Bass Sultan Hengzt
King Orgasmus One
Godsilla

Berlins Most Wanted Biografie

Gegen Ende der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts gründeten die drei Rapper Bushido, Bass Sultan Hengzt und King Organsmus One die Underground Hip Hop Gruppe Berlins Most Wanted. Es erschienen jedoch nur einzelne Lieder der Kombo auf den Alben der jeweiligen Solo-Künstler. Im Jahre 2005 soll Bushido die Formation verlassen haben, für ihn wurde Godsilla ins Boot geholt. Trotzdem wurde es schnell sehr still um das Projekt.

Im Sommer 2010 stand dann wieder der bekannte Rapper Bushido auf der Matte und ließ sich den Namen Berlins Most Wanted sichern. Nun tritt er zusammen mit den Rappern Fler und Kay One, die ursprünglich nichts damit zu tun hatten unter diesem Titel auf. Die selbstbetitelte Debütsingle erschien im Herbst des Jahres und schaffte den Sprung in die deutschen Single-Charts. Aufgrund der Besetzung ist auch anzunehmen, dass Filesharer von der Rap-Kombo mit Abmahnungen verfolgt werden.

Diskografie

2010: Berlins Most Wanted , Berlins Most Wanted

Berlins Most Wanted Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Berlins Most Wanted gefunden.

Berlins Most Wanted Fanseiten, Links und Webseiten

berlins most wanted

drei coole rapper die sind die besten auf erden also drauf klicken ihr werdet staunen wie cool man sein kann
http://www.facebook.com/pages/Bushido-KAY-ONE-FLER/171829332839468

Diese Seite teilen