Startseite » Musik » Rock » Beatsteaks » Biografie / Steckbrief

Beatsteaks

Beatsteaks

Die Band Beatsteaks

Beatsteaks

Arnim Teutoburg-Weiß: Gesang, Gitarre
Bernd Kurtzke: Gitarre
Peter Baumann: Gitarre
Torsten Scholz: Bass
Thomas Götz: Schlagzeug

ehemalige Mitglieder:
Alexander Rosswaag: Bass
Stefan Hircher: Schlagzeug

Beatsteaks Biografie

Die Band Beatsteaks wurde 1995 in Berlin gegründet. Die Idee dazu kam dem Gründer Bernd Kurtzke bereits acht Jahre vorher während einem Stromausfall.

Das 10. Konzert absolvierten die Beatsteaks als Vorgruppe der Sex Pistols, als Preis für den Sieg bei einem Musik-Wettbewerb. Das Debütalbum der Gruppe erschien 1997 unter dem Titel "48/49". Nach dem zweiten Album "Launched" gingen die Beatsteaks mit den Ärzten und den Toten Hosen auf Tour, was ihren Bekanntheitsgrad steigerte.

Im Jahr 2004 konnten die Beatsteaks den Preis als "Best German Act" bei den MTV European Music Awards gewinnen. Es folgten mehrere Live-Auftritte. Das fünfte Studioalbum der Band erschien im Frühjahr 2007 unter dem Titel "Limbo Messiah" und landete auf dem dritten Platz der deutschen Charts. Auch in der Schweiz gelang mit Position vier eine sehr gute Platzierung. Die beiden ausgekoppelten Singles "Jane Became Insane" und "Cut Off The Top" waren nur mäßig erfolgreich. Die Band wurde außerdem mit der 1Live Krone als beste Liveband ausgezeichnet.

Im Sommer 2008 veröffentlichten sie ein Live-Album unter dem Titel "Kanonen auf Spatzen". Dieses bestand aus zwei CDs und konnte sich in Deutschland auf Rang fünf der Charts platzieren, sowie sich 21 Wochen in der Hitliste halten. Im Sommer 2010 bespielten die Beatsteaks mehrere Festivals, ehe sie Anfang 2011 das nächste Album unter dem Titel "Boombox" veröffentlichten.

Am 1. August 2014 erschien das Album "Beatsteaks".

Diskographie

2014: Beatsteaks

2011: Boombox

2010: Milk & Honey

2008: Kanonen auf Spatzen , Hail To The Freaks , Hey Du

2007: Limbo Messiah , Jane Became Insane , Cut Off The Top , Demons Galore , Meantime

2004: Smack Smash , Loyal To None , Hello Joe , I Don't Care As Long As You Sing , Hand in Hand

2002: Living Targets , Let Me In , Summer , Wohnzimmer EP

1999: Launched

1998: 6-11-98 Knaack

1997: 48/49

Top News zu Beatsteaks

Beatsteaks kommen auf Tour

Berlin - Der Herbst ist gerettet: Beatsteaks kommen auf Tour und im Gepäck dabei haben sie ihre neueste Platte ...

Beatsteaks: Heute erscheint ihr neues Album

München - Heute (01.09.) ist es endlich soweit, nach drei Jahren Pause erscheint jetzt das neue Album der ...

Beatsteaks: Neues Album kommt im September

Berlin - Drei Jahre ist es her, als die Beatsteaks ihr letztes Album veröffentlicht haben. Am 01. September wird ...

Alle Nachrichten »

Beatsteaks Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Beatsteaks Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/beatsteaks-43d6e35b.html

Beatsteaks Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle Homepage der Beatsteaks

Webseite der Beatsteaks mit News, Tourdaten und Tour-News, Forum, Bilder-Galerie, Lyrics und mehr.
http://www.beatsteaks.org/

Beatsteaks bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Beatsteaks
http://www.akuma.de/beatsteaks/artist,p413584,index.html

Konzert Setlists von Beatsteaks

Beatsteaks Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/beatsteaks-43d6e35b.html

Diese Seite teilen