Startseite » Musik » Pop » Aura Dione » Biografie / Steckbrief

Aura Dione

Aura Dione

Biografie von Aura Dione

Aura Dione

Die Sängerin Aura Dione erblickte am 21.01.1985 in Kopenhagen (Dänemark) das Licht der Welt. Die farörisch-französische Mutter ist Musiklehrerin, der dänisch-spanische Vater sammelt Gitarren, wodurch sie bereits früh mit der Musik und Kunst in Kontakt kam. Als Sechsjährige schrieb sie bereits erste eigene Songs.

Bis zu ihrem siebten Lebensjahr war die spätere Musikerin mit ihren Eltern auf einem Segelboot auf den sieben Weltmeeren zu Hause. Dann suchte sich die Familie ein Heim auf Bornholm (Dänemark), wo Aura auch eingeschult wurde. Während der High-School beschloss die 17-jährige Dione nach Down-Under zu gehen um bei den dortigen armen Ureinwohnern, den Aborigines, Eingebungen für ihre Musik zu sammeln. Dort änderte sie unter dem Einfluss dieser auch ihren Musikstil. Dies resultierte im Titel "Something Or Nothing".

Der Künstlername der Musikerin setzt sich dem Vernehmen nach aus zwei unterschiedlichen Teilen zusammen. Sie hatte früher mit Freunden öfter einen Club namens Aura besucht, bis ihre Begleiter ihr diesen Rufnamen verpassten. Laut Aussagen der Sängerin selbst ist Dione der Geburtsname der Mutter, welchen sie in ihren Künstlernamen übernahm.

Die Debütsingle "Something For Nothing" erschien 2008 in ihrer Heimat, wo Aura auf dem siebten Platz der dortigen Charts debütierte und sich zehn Wochen halten konnte. Das im selben Jahr veröffentlichte Debütalbum "Columbine" konnte sich in Dänemark als bestes Ergebnis den dritten Platz der dortigen Charts sichern. Die Dione erhielt dafür sechsfachen Platin-Status, zusätzlich gab es Polen ebenfalls Platin, in Deutschland und Österreich immerhin Gold.

Das Deutschland-Debüt "I Will Love You Monday (365)" landete auf Anhieb auf dem achten Platz der deutschen Single-Charts. In der vierten Woche der Chartzugehörigkeit eroberte Aura Dione dann die Spitze der deutschen Single-Charts. In Dänemark war "Song For Sophie" aus dem Jahr 2008 der erste Nummer eins Hit.

Diskografie

2012: Friends , In Love with the World

2011: Before the Dinosaurs , Geronimo

2009: Columbine , Glass Bone Crash , Lulla Goodbye

2008: Something For Nothing , Song For Sophie , I Will Love You Monday (365)

Top News zu Aura Dione

Aura Dione meldet sich mit kraftvoller Musik zurück

Kopenhagen - "Ge ge, go go, ula la - Let's go Geronimo" - Aura ist zurück mit neuer Musik. Fans können sich ...

Aura Dione ist zurück

Berlin - Aura Dione meldet sich musikalisch zurück. Die dänische Sängerin, die zuletzt 2011 die Platte "Before ...

Aura Dione: Ex fordert den Verlobungsring zurück

Los Angeles - Aura Dione wird von ihrem Ex-Verlobten vor Gericht gezerrt - Grund: Der Milliardär will seine ...

Alle Nachrichten »

Aura Dione Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Aura Dione Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/aura-dione-3d40d47.html

Aura Dione Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Aura Dione bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Aura Dione
http://www.akuma.de/aura-dione/artist,p1183973,index.html

Diese Seite teilen