Startseite » Musik » Pop » Andreas Bourani » Biografie / Steckbrief

Andreas Bourani

Andreas Bourani

Biografie von Andreas Bourani

Andreas Bourani

Der deutsche Sänger und Songwriter Andreas Bourani wurde 1984 in Augsburg (Bayern) geboren. Bekannt wurde er im Juni 2011 durch seine Single "Nur in meinem Kopf", die es auf Anhieb in die Top 20 der Charts schaffte.

Andreas Bourani verbrachte seine Kindheit und Jugend größtenteils in Augsburg, ehe es ihn 2008 nach Berlin verschlug. Dort trieb er seine musikalische Karriere voran und machte sich auf kleinen Bühnen einen Namen. Zum Dank für die jahrelangen Mühen erhielt er schließlich von Universal Music den lang ersehnten Plattenvertrag.

Am 20.05.2011 veröffentlichte Andreas Bourani seine erste Single "Nur in meinem Kopf" und feierte mit Platz 16 einen hervorragenden Einstand in den Charts. "Nur in meinem Kopf" ist eine Auskopplung aus dem Debütalbum "Staub & Fantasie", das am 10. Juni auf den Markt kam.

Im September 2011 trat Bourani mit seinem Song "Eisberg" für Bayern beim Bundesvision Song Contest an und belegte den zehnten Platz. Im Folgejahr trat er im Vorprogramm der Band Unheilig auf deren Lichter der Stadt Tour 2012 auf und veröffentlichte zusammen mit Unheilig die Single "Wie wir waren".

Im April 2014 kam die Single "Auf uns" heraus und stieg auf Platz eins der deutschen Single-Charts. Endgültig zum Superhit wurde der Song als die ARD ihn zum WM-Song für ihre Übertragung der Fußball-WM in Brasilien machte. Nach dem Sieg der DFB-Elf im Finale gegen Argentinien lief der bei den Spielern sehr beliebte Song im Maracana-Stadion in Rio. Bei der Ankunft der WM-Helden in Berlin trat Bourani live auf der Fanmeile am Brandenburger Tor auf. Auch das Album "Hey" profitierte von dem Hype und stieg bis auf Platz drei der Album-Charts.

Im Herbst 2014 trat Andreas Bourani zum zweiten Mal für Bayern beim Bundesvision Song Contest an. Mit dem Song "Auf anderen Wegen" erreichte er den sechsten Platz. Ein Jahr später war er als Gastmusiker in Sidos Nummer-eins-Hit "Astronaut" zu hören. Sein eigener Song "Ultraleicht" kam bei den Fans hingegen weniger gut an und verfehlte eine Top-Platzierung deutlich.

2015 erschien mit "Hey Live" das erste Live-Album des Sängers.

Diskografie

2015: Hey , Schlaflied , Ultraleicht

2014: Hey , Auf uns , Auf anderen Wegen

2011: Staub & Fantasie , Nur in meinem Kopf , Eisberg

Top News zu Andreas Bourani

Andreas Bourani & die Album-Frage

Berlin - Wann kommt endlich das neue Album von Andreas Bourani? Diese Frage scheint seine Fans brennend zu ...

Andreas Bourani bedankt sich für tolle Shows

Berlin - Keine Live-Shows mehr von Andreas Bourani für dieses Jahr: Der Sänger hat vor kurzem seine Konzertreihe ...

Andreas Bourani: Du hattest einen guten Burger, wenn...

München - Der perfekte Burger: Ein Mythos? Purer Wunschtraum? Schwer zu sagen. Gute Burger werden inzwischen ...

Alle Nachrichten »

Andreas Bourani Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Andreas Bourani gefunden.

Andreas Bourani Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Homepage von Andreas Bourani

Offizielle Webseite mit News, Tourdaten und allem was sonst noch wichtig ist.
http://www.bourani.de

Diese Seite teilen