Startseite » Musik » Big Beat » The Prodigy » Biografie / Steckbrief

The Prodigy

The Prodigy

Die Gruppe The Prodigy

The Prodigy

Liam Howlett, geboren am 21.08.1971 in Braintree (Großbritannien): DJ, Keyboard
Keith Flint, geboren am 17.09.1969 in Chelmsford (Großbritannien): Gesang
Maxim Reality, geboren am 26.07.1967, bürgerlicher Name: Keith Palmer: Gesang, MC

ehemalige Mitglieder:
Gesang: Sharky, Leeroy Thornhill

The Prodigy Biografie

Liam Howlett lernte Leeroy Thornhill und Keith Flint auf einer Party kennen, bei der er als DJ tätig war. Letztere baten ihn um ein Tape seiner Mixe. Dem kam er gerne nach, spickte dich Rückseite jedoch mit Eigenkompositionen. Nach anfänglicher Skepsis waren die beiden Bittsteller jedoch so angetan von der Arbeit des DJs, dass sie im Jahre 1990 just die Gruppe The Prodigy ins Leben riefen. Unterstützt wurden sie von der Tänzerin Sharky. Bereits beim ersten Auftritt in London machten die vier Bekanntschaft mit Keith Plamer, welcher als MC zur Gruppe stieß. Mit der Unterschrift unter den ersten Plattenvertrag verließ die Tänzerin die Gruppe bereits wieder aus privaten Gründen.

In Großbritannien startete das zweite Album der Gruppe unter dem Titel "Music For The Jilted Generation" richtig durch. The Prodigy gingen damit von 0 auf 1 in den Album-Charts. Zudem erfuhr die Band starken Rückenwind durch den Musiksender MTV, der den Videos eine große Popularität und den Gewinn des MTV Awards als bester Dance Act.

Der große Durchbruch erfolgte im Jahre 1996. The Prodigy veröffentlichten ihre bisher erfolgreichsten Singles "Firestarter" und "Breathe", welche in vielen Ländern bis an Spitze der jeweiligen Charts gelangten. Das zugehörige Album "The Fat Of Land" konnte sich in 27 Ländern bis zur Chartspitze durchkämpfen und wurde vielfach mit Platin- und Gold-Auszeichnungen gekürt. Im Anschluss folgte eine Tour bis Mitte des Jahres 1999.

 Im Frühjahr 2001 trennte sich Leeroy Thornhill von der Gruppe um sich seiner Solo-Karriere zuzuwenden. Nachdem längere Zeit auch kein Album aufgetaucht war, verdichteten sich die Gerüchte, The Prodigy hätten sich komplett getrennt. Erst im Jahr 2004 wurde das Album "Always Outnumbered, Never Outgunned"

Die Veröffentlichung von "Invaders Must Die" verzögerte sich von 2007 bis Anfang 2009. Die Urteile über das zu diesem Zeitpunkt neueste Werk von The Prodigy waren eher differenzierter Natur. Trotzdem erreichte die Gruppe die Spitze der britischen Charts und wurde dort mit Doppel-Platin ausgezeichnet. In Deutschland reichte es "nur" zu Rang drei und einer Goldenen Schallplatte.

The Prodigy Diskografie

2015 : The Day Is My Enemy

2011: World's on Fire - Live

2009: Invaders Must Die , Omen (in Dtld: O) , Warriors Dance , Take Me To The Hospital , Invaders Must Die

2008: Invaders Must Die

2005: Their Law: The Singles 1990-2005 , Spitfire , Voodoo People (Pendulum Remix)

2004: Always Outnummbered, Never Outgunned , Girls , Hotride

2002: Baby's Got A Temper

1999: The Dirtchamber Sessions Volume One

1997: The Fat Of The Land , Smack My Bitch Up

1996: Firestarter , Breathe

1995: Voodoo People , Poison

1994: Music For The Jilted Generation , No Good (Start The Dance) , Voodoo People

1993: Wind It Up (Rewound) , One Love

1992: Experience , Fire / Jericho , Out Of Space

1991: What Evil Lurks , Charly , Everybody In The Place

Top News zu The Prodigy

The Prodigy: zurück zu den Wurzeln & dennoch frisch

Los Angeles - Für ihr kommendes siebtes Studioalbum "No Tourists" (Vö: 02.11.) sind The Prodigy zu ihren ...

The Prodigy: Light Up The Sky - Vorgeschmack zum Album

London - The Prodigy steht kurz vor dem Release ihrer Lucky-Number-7, ihrem siebten Studioalbum. "No Tourists" wird ...

The Prodigy: Album & Tour

München - The Prodigy lassen grüßen: Im November beehrt die Band ihre Fans nicht nur mit einem neuen Album, ...

Alle Nachrichten »

The Prodigy Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

The Prodigy Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/the-prodigy-23d6b0b3.html

The Prodigy Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle The Prodigy Homepage

Offizielle Webseite (englisch) mit News, Biografien, Tourdaten, Diskografie, Video-Download, Fan-Shop, Bilder-Gallery und mehr
http://www.theprodigy.com/

Konzert Setlists von The Prodigy

The Prodigy Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/the-prodigy-23d6b0b3.html

The Prodigy bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu The Prodigy
http://www.akuma.de/the-prodigy/artist,p26871,index.html

Diese Seite teilen