Startseite » Musik » Musik News » Simon Cowell über One Direction: Ich fühle mich wie ein stolzer Vater

Simon Cowell über One Direction: Ich fühle mich wie ein stolzer Vater

19.08.2017 - 11:00 Uhr

Los Angeles - Simon Cowell ist mit der Entdeckung von One Direction bei "The X Factor" ein wahrer Geniestreich gelungen, doch auch als Solo-Künstler sind die einzelnen Jungs sehr erfolgreich.

Und darauf ist Cowell sehr stolz. Besonders mit einem der fünf Sänger hat er noch engen Kontakt und das ist Louis Tomlinson. Cowell sagte dem "Billboard Magazine": "Louis und ich, wir haben diese enge Verbindung. Als ich seine aktuelle Single ['Back To You‘] gehört habe, rief ich ihn an und meinte: 'Louis, dieses Stück ist besonders.‘ Und ich könnte nicht glücklicher sein. Ehrlich gesagt, trifft das auf all dee anderen zu, wenn ich ehrlich bin. Sie haben dafür gearbeitet. Und ich fühle mich, wie ein stolzer Vater, wenn ich sehe, dass alle fünf sich so gut machen."

Mit alle fünf meint Simon Cowell auch Zayn Malik, der die Band im März 2015 verließ. Cowell wünscht sich nämlich eine komplette Reunion von One Direction. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen